Verkehrsunfall mit Verletzung in Taxenbach

Am 28. Mai 2017, um 14:40 Uhr, lenkte ein 45-jähriger Salzburger seinen Pkw auf der B311, von Schwarzach kommend in Richtung Zell am See. Im Ortsgebiet von Taxenbach kam der Lenker, welcher sich alleine im Fahrzeug befand, links von der Fahrbahn ab. Er fuhr zwischen einem Werbemasten und einem Brückengeländer hindurch und stürzte in weiterer Folge über eine etwa 2 Meter hohe Stützmauer hinab, sodass er auf der sich unterhalb befindlichen Gemeindestraße zum Stillstand kam. Durch den Verkehrsunfall wurde der Lenker unbestimmten Grades verletzt und mittels RK Fahrzeug ins Krankenhaus Schwarzach verbracht. Weitere Personen wurden durch den Unfall weder verletzt, noch gefährdet. Laut eigenen Angaben passierte der Unfall auf Grund eines Sekundenschlafs des Lenkers. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,0 Promille. Am Pkw des Verunfallten entstand erheblicher Sachschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen