Zell am See: Benefizkonzert der Lions war ein voller Erfolg

"Johanns Erben" und "Die Hollerstauden".
4Bilder
  • "Johanns Erben" und "Die Hollerstauden".
  • Foto: Lions Club Mittersill
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

ZELL AM SEE. Die Band „Johanns Erben“ und der Lions Club Zell am See stellten sich wieder einmal in den Dienst der guten Sache. Zum 60-jährigen Jubiläum der „Löwen“ ging am vergangenen Samstag ein Adventkonzert der besonderen Art über die Bühne.
Neben den "Johanns Erben", "Die Hollerstauden", "Emmi Klinger" und die "Goldegger Weisenbläser" sorgten vor rund 900 Zusehern und zugleich Spendern für einen stimmungsvollen Einklang in den Advent.

Mehrere Großspender

Positiv überrascht waren die Organisatoren, dass sich auch Großspender wie zum Beispiel die Firma Voithofer Transporte (2.000 Euro), der Lions Club Mittersill (1.000 Euro) und die Familie Jung (Firma Jung Trans und Jung Holz 1.000 Euro) einfanden. Das Geld kommt der Sonderschule St. Anton und hilfsbedürftigen Familien im Pinzgau zu gute.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen