Zell am See: Betrug über Telefon

Eine bislang unbekannte Täterin kontaktierte in der Zeit von 22. bis zum 26. Jänner 2018 mehrmalig telefonisch einen 60-jährigen Pinzgauer. Dabei überzeugte sie den Mann aus Zell am See, zum Zwecke der Veranlagung einen mittleren fünfstelligen Eurobetrag auf verschiedene Bankkonten in Irland, Portugal und Deutschland zu überweisen. Im Verlauf des 26. Jänner rief die Unbekannte neuerlich bei dem Pinzgauer an, um ihn zu weiteren Überweisungen aufzufordern. Noch bevor der Mann diese in Höhe eines sechsstelligen Eurobetrages durchführte, wurde er von einem Bekannten davon abgehalten und erstattet Anzeige. Die Ermittlungen zur unbekannten Täterin und zum Verbleib des Geldes laufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen