Regionalitätspreisträger 2018
Zell am See-Kaprun gewann in der Kategorie "Tourismus & Gastronomie"

Haben gut zusammengearbeitet: Georg Segl (Obmann TVB Zell am See), Projektleiter Hans-Peter Oberhuber, Karin Eiwan (AMS), Renate Ecker (GF Zell am See-Kaprun), Karin König-Gassner sowie Hermann Unterberger und Dietmar Hufnagl (beide Wirtschaftskammer).
6Bilder
  • Haben gut zusammengearbeitet: Georg Segl (Obmann TVB Zell am See), Projektleiter Hans-Peter Oberhuber, Karin Eiwan (AMS), Renate Ecker (GF Zell am See-Kaprun), Karin König-Gassner sowie Hermann Unterberger und Dietmar Hufnagl (beide Wirtschaftskammer).
  • Foto: Christa Nothdurfter
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

ZELL AM SEE/KAPRUN (cn). Als die Tourismusregion Zell am See-Kaprun heuer im Juli ihre Mitarbeitergewinnungs-Initiative "Team4U" der Öffentlichkeit präsentiert hat, konnte sich das Team rund um Geschäftsführerin Renate Ecker und um Projektleiter Hans-Peter Oberhuber über dickes Lob von höchster Stelle freuen: Petra Nocker-Schwarzenbacher, die Obfrau der Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft in der Wirtschaftskammer Österreich, meinte, dass die Initiative beispielgebend und federführend sei.

Das Arbeiten in der Region schmackhaft machen...

Mit "Team4U" wird potenziellen Dienstnehmern aus den Bereichen Gastronomie, Handel und Bergbahnen die Region Zell am See-Kaprun als Platz zum Arbeiten und Ort zum Leben schmackhaft gemacht. Zum einen, indem die Schönheiten der Natur und die zahlreichen Freizeitmöglichkeiten beworben werden und zum anderen, indem dabei geholfen wird, vor Ort soziale Kontakte zu knüpfen - zum Beispiel auch mit der Kontaktvermittlung zu verschiedensten Vereinen.

Branchenübergreifend

Die ansprechend und übersichtlich gestaltete Website "team4u.at" fußt auf vier Säulen: 1. Job4U mit allgemeinen Infos und aktuellen Job-Angeboten. 2. Community4U mit Links zu einer eigenen Facebook-Seite, zu Veranstaltungen und zu Freizeitmöglichkeiten. 3. Benefits4U zeigt auf, wie man zu günstigen Waren und Dienstleistungen kommt und listet Partnerbetriebe auf, die für Benefits4U-Kartenbesitzer einen Extra-Bonus bzw. Rabatte anbieten. 4. Academy4U ist eine Fortbildungs-Plattform mit interessanten Angeboten - aktuell zum Beispiel "Körpersprachlich - Wirkung ohne Worte" mit Regisseurin Sigrid Tschiedl oder "Beschwerdemanagement" mit Christina Knauseder-Csipek.
Interessierte, die nicht in einer der zuvor erwähnten Branchen tätig sind, werden ebenfalls fündig, denn es gibt auch einen Link auf "Komm-Bleib" - eine hilfreiche Plattform der Wirtschaftskammer Pinzgau.

Projektpartner: Wirtschaftskammer, AMS und "Next Generation"

Die Bezirksstelle der WK ist wie das Arbeitsmarktservice (AMS) ein Team4U-Partner, der sich stark in die Vorbereitungsarbeiten eingebracht hat. Eine ganz wichtige Rolle bei der Erarbeitung im Vorfeld kam auch der Initiative "Next Generation" zu; deren Mitglieder sind junge Beherberger und Gewerbetreibende.
Hans-Peter Oberhuber: "Wenn man auf youtube ,Team4U' eingibt, findet sich nun als neueste Ergänzung zu unserem Projekt ein informatives Video."

Hier das Video: 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen