Zell am See: Verkehrsunfall mit Sachschaden - Suchtmittel gefunden

ZELL AM SEE. Heute morgen (27. Novmeber 2017) ereignete sich in Zell am See, Fahrtrichtung Schüttdorf (B 311), ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Dabei hat der 22-jährige Fahrzeuglenker beim Lenken seines Pkw die linke Tunnelwand "Seespitz" touchiert. Weder der Lenker noch sein 20-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall verletzt. Ein durchgeführter Alkomattest ergab 0,67 mg/l. Weiters konnte im Zuge der Unfallaufnahme eine geringe Menge Suchtmittel sichergestellt werden. Anzeigen gem. der Straßenverkehrsordnung und des Suchtmittelgesetzes werden den zuständigen Behörden vorgelegt. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen