Zwei Prachtstücke für das Gemeindearchiv Neukirchen

Juliane Kogler mit ihrer Enkelin Alexandra Egger sowie Archivar Franz Brunner vor der alten Kinovorführmaschine.
2Bilder
  • Juliane Kogler mit ihrer Enkelin Alexandra Egger sowie Archivar Franz Brunner vor der alten Kinovorführmaschine.
  • Foto: Margit Gantner
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

NEUKIRCHEN. Franz Brunner, seit 14 Jahren ehrenamtlicher Archivar in Neukirchen, freut sich: Walter Reifmüller, der Kustos vom Felberturmmuseum in Mittersill,  hat den Neukirchnern für die Schauräume des Gemeindearchivs Neukirchen eine Miniatur des  Großvenediger-Gipfelkreuzes aus der Ausstellung 2016 überlassen. Im Beisein von Bürgermeister Peter Nindl gab es aus diesem Anlass eine kleinen Feier im Schloss.

Noch ein zweites Prachtstück

Und: Noch ein Prachtstück kann nun in des Schauräumen des Archivs präsentiert werden: Es ist dies eine 35 mm-Kinovorführmaschine samt Kinoprogramm. Franz Brunner:  "Juliane Kogler und ihrem Sohn Ferdinand sei dafür ebenfalls herzlichst gedankt."

Juliane Kogler mit ihrer Enkelin Alexandra Egger sowie Archivar Franz Brunner vor der alten Kinovorführmaschine.
Bgm. Nindl Peter, Stefan Kaiser und Archivar Franz Brunner. Im Hintergrund Bilder aus dem Jahre 1989 von den Filmarbeiten zum Jubiläum 150 Jahre Erstbesteigung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen