Coronavirus
Angepasste Fahrpläne der Pinzgauer Lokalbahn

3Bilder

Coronavirus: Die Pinzgauer Lokalbahn stellt ab Donnerstag auf "Samstagsfahrplan" um, außerdem werden keine Tickets in den Zügen verkauft und der Innenraum wird verstärkt gereinigt und desinfiziert.

PINZGAU. Um die Sicherheit der Fahrgäste sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, setzt die Salzburg AG weitere Schutzmaßnahmen im öffentlichen Personennahverkehr:

Pinzgauer Lokalbahn: Samstagfahrplan

Die Pinzgauer Lokalbahn verändert in Abstimmung mit dem Salzburger Verkehrsverbund ihr Angebot und verkehrt ab Donnerstag, den 19. März, mit dem "Samstagfahrplan" (Sonderfahrplan in Richtung Zell am See und in Richtung Krimml). Seit 16. März wurde hier außerdem das Personal reduziert.

Kein Ticket-Verkauf

In Abstimmung mit dem Salzburger Verkehrsverbund wird der Ticketverkauf in der Pinzgauer Lokalbahn bis auf Weiteres nicht mehr angeboten. Die Kundinnen und Kunden werden gebeten, Tickets vorab an Ticketautomaten oder online über die qando-App zu kaufen.

Verstärkte Reinigung

Um alle Fahrgäste sicher und vor allem gesund an ihr Ziel zu bringen, werden die Innenräume und Verkehrsmittel verstärkt gereinigt und desinfiziert. Das Reinigungspersonal der Lokalbahn wurde verdoppelt und Fremdfirmen unterstützen bei der Desinfektion. Um die Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht zu gefährden, werden auch die Büros, Leitstellen und Aufenthaltsräume verstärkt desinfiziert.

Schichtbetrieb

Viele organisatorische Entscheidungen im Unternehmen sind derzeit darauf ausgerichtet, die Ausbreitung der Erkrankung zu hemmen. Aus diesem Grund setzt die Salzburg AG auch im Verkehrsbereich weitere Sicherheitsmaßnahmen um.

Ab morgen, Mittwoch, wird in der Werkstatt der Pinzgauer Lokalbahn im Notbetrieb mit getrennten Teams gearbeitet, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind aber auf Rufbereitschaft. Um die sozialen Kontakte untereinander zu minimieren, wurden auch die Teams des Elektro- und Signalservice oder der Bahnerhaltung gesplittet bzw. auf Bereitschaftsdienst umgestellt.

"Danke für euren Einsatz"

"Mein Dank gilt allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Verkehrsbereich, die tagtäglich und besonders jetzt in dieser Ausnahmesituation einen tollen Job machen", sagt Vorstandssprecher Leonhard Schitter. "Ihr Einsatz macht es möglich, dass wir in dieser für uns alle fordernden Zeit, ein Stück Normalität bewahren können."

Der Fahrplan der Pinzgauer Lokalbahn von Zell am See in Richtung Krimml, gültig ab Donnerstag, den 19. März 2020.
  • Der Fahrplan der Pinzgauer Lokalbahn von Zell am See in Richtung Krimml, gültig ab Donnerstag, den 19. März 2020.
  • Foto: Pinzgauer Lokalbahn
  • hochgeladen von Johanna Grießer
Der Fahrplan der Pinzgauer Lokalbahn von Krimml in Richtung Zell am See, gültig ab Donnerstag, den 19. März 2020.
  • Der Fahrplan der Pinzgauer Lokalbahn von Krimml in Richtung Zell am See, gültig ab Donnerstag, den 19. März 2020.
  • Foto: Pinzgauer Lokalbahn
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen