Besuch
Der zweite Landtagspräsident Sebastian Huber in der Almenwelt Lofer

LAbg. Sebastian Huber, Zweiter Präsident und Europasprecher, mit Bürgermeister Norbert Meindl. Die beiden konnten sich über prachtvolles Spätsommerwetter freuen.
  • LAbg. Sebastian Huber, Zweiter Präsident und Europasprecher, mit Bürgermeister Norbert Meindl. Die beiden konnten sich über prachtvolles Spätsommerwetter freuen.
  • Foto: NEOS
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

LOFER. Europasprecher und Landtagsabgeordneter Sebastian Huber (NEOS), seines Zeichens auch zweiter Präsident im Landtag: "EU-Förderungen ermöglichen in vielen Salzburger Gemeinden wichtige Investitionen. Beispielsweise konnte durch eine EU-Förderung das Projekt "Sommererlebnis in der Almenwelt Lofer" realisiert werden. Rund 145.000 Euro an Förderungen wurden in den Almspielplatz, in den `,Roter-Marmorsee-Rundwanderweg' und die neue Aussichtsplattform investiert. Europa bietet viele Chancen für die Gemeinden und Regionen. Die Projekte in Lofer sind ein gelungenes Beispiel dafür".
Gemeinsam mit dem Loferer Bürgermeister Norbert Meindl  hat Sebastian Huber kürzlich die neue Aussichtsplattform in der Almenwelt Lofer besichtigt.

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.