Bürgermeisterwahl 2019
Hermann Rohrmoser SP-Kandidat in Maria Alm

Hermann Rohrmoser, SP-Bürgermeisterkandidat

MARIA ALM. Hermann Rohrmoser wurde von der SPÖ Maria Alm einstimmig zum Bürgermeisterkandidaten gewählt. Unter dem Motto „Voller Einsatz für ein gutes Leben in Maria Alm“ will er mit seinem Team gute, bürgernahe und ehrliche Arbeit für seine Heimatgemeinde leisten. 

Leistbares Wohnen

„Mein besonderes Augenmerk liegt auf der Ortsentwicklung. Gerade in Maria Alm ist es wichtig, dass junge Einheimische auch die Möglichkeit erhalten, günstig Bauland zu erwerben und sich den Traum vom Eigenheim zu erfüllen“, führt Rohrmoser aus. „Mit einer Zweitwohnsitzquote von 52 Prozent haben wir in Maria Alm sicher den Plafond erreicht. Jetzt geht es darum, für die einheimische Bevölkerung günstige Baulandsicherungsmodelle zu entwickeln.“

Gesunde Pflege ermöglichen

„Maria Alm selbst hat kein Seniorenheim mehr. Deshalb werden pflegebedürftige Personen in den Seniorenheimen von Saalfelden bzw. Leogang oder daheim versorgt. Für uns ist es wichtig, dass die Angehörigen, die ihre Familienmitglieder daheim pflegen, sich regelmäßige Auszeiten schaffen und so auch selbst gesund bleiben, um ihre älteren Mitbürger so lange als möglich in den eigenen vier Wänden betreuen zu können. Dafür brauchen wir ein Tageszentrum!“, führt Rohrmoser aus.

Gute Verbindung zu Saalfelden

Die Gemeinde Maria Alm pflegt in vielen Bereichen eine gute Nachbarschaftsbeziehung zur Stadtgemeinde Saalfelden. „Zum Beispiel werden unsere pflegebedürftigen Senioren im Seniorenheim Farmach betreut. Viele Projekte betreffen beide Gemeinden – z. B. Hochwasserschutz, Verkehr etc.“, so Rohrmoser. „Es ist sicher kein Nachteil, eine so gute – auch verwandtschaftliche – Verbindung zu Saalfelden zu haben. Hier könnten viele kleine Dinge auch informell erledigt werden“.

Kurzportrait: Hermann Rohrmoser

Der 53 jährige Hermann Rohrmoser übernimmt die Bürgermeisterkandidatur der SPÖ Liste zu den nächsten Gemeindevertretungswahlen. Er wäre dann der zweite Bürgermeister in der Familie – sein Bruder ist der Saalfeldener Bürgermeister Erich Rohrmoser. Hermann Rohrmoser ist gelernter Tischler und seit 10 Jahren in der Kommunalpolitik tätig. Er ist verheiratet und hat 4 Kinder.

Text: SPÖ Pinzgau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen