Lend: Bgm. Peter Eder tritt im Herbst zurück

LEND. Bürgermeister Peter Eder hat die Gemeindefraktionen der Gemeinde Lend-Embach, SPÖ und ÖVP zu einer Informationssitzung eingeladen. Bei dieser fraktionsübergreifenden Besprechung hat Bürgermeister Peter Eder am Mittwoch darüber informiert, dass er im Herbst 2015 seine politischen Funktionen zurücklegt und sich somit auch als Bürgermeister der Gemeinde Lend zurückziehen wird. „Nach 41 Jahren in der Gemeindepolitik als Gemeindevertreter, Gemeinderat, Vizebürgermeister und 22 Jahre Bürgermeister, habe ich mich aus persönlichen Gründen zu diesem Schritt entschieden“, informiert Peter Eder.

Bürgermeisterwahlen im Herbst 2015
Nachdem der Bürgermeister direkt gewählt wird, sieht die Gemeindewahlordnung vor, dass bei vorzeitigem Rücktritt eine Neuwahl durch die Bevölkerung stattzufinden hat. Terminlich wird diese wahrscheinlich auf Mitte November fallen.

Bürgermeister Peter Eder schlägt der SPÖ Fraktion als Kandidatin Gemeinderätin Michaela Höfelsauer vor

Selbstverständlich werden die zuständigen Gremien der Ortspartei darüber beraten und eine Mitgliederversammlung abhalten, bei der die Kandidatin oder der Kandidat bestimmt werden. Bürgermeister Peter Eder hat nach der Information der Gemeindefraktionen den Fraktionsvorsitzenden der SPÖ Gemeinde Fraktion über seinen Vorschlag informiert.
SP-Fraktionsobmann Reinhard Schwarzenberger wird diesen Vorschlag einbringen und in den Gremien zur Diskussion stellen.

Michaela Höfelsauer, seit 1999 in der Gemeindevertretung
Michaela Höfelsauer ist seit 1999 in der Gemeindevertretung und im Gemeindevorstand tätig. Beruflich ist Michaela Höfelsauer als Verwalterin des Pflegeheimes „Haus der Senioren“ tätig und kann ihre wirtschaftliche Kompetenz unter Beweis stellen. Seit 20 Jahren ist sie auch hauptverantwortlich für den „IGEL“ – die SPÖ-Gemeindezeitung für Lend / Embach.

Michaela Höfelsauer ist Garantin für überparteiliche Arbeit im Sinne der Bevölkerung von Lend / Embach

„Wir sind überzeugt, dass Michaela die richtige Kandidatin ist. Sie hat langjährige Erfahrung als Kommunalpolitikerin und hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie bereit ist, Verantwortung zu übernehmen“, so Bgm. Peter Eder und GR Reinhard Schwarzenberger. „Außerdem sind ihr die Ausgewogenheit der Ortsteile Lend und Embach ein Herzensanliegen. Sie ist Garantin für eine überparteiliche Arbeit im Sinn unserer Gemeinde Lend / Embach.“

Text & Foto: SPÖ

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.