Pinzgau: Wechselt der gestern gewählte FPÖ-Bezirkschef Roman Hotter heute zur FPS?

Roman Hotter im Archiv-Bild.

PINZGAU (cn). Laut Thomas Schweighart aus Saalfelden (bisher interimsmäßig der Bezirkschef der FPÖ Pinzgau) wurde gestern Abend im Rahmen der Bezirksparteisitzung Roman Hotter - bis jetzt mehr von seinen Ranggel-Erfolgen bekannt als als Lokalpolitiker - aus Uttendorf zum Bezirksparteiobmann gewählt, Schweighart zu dessen Stellvertreter.

Heute ist womöglich alles anders, wie das Bezirksblatt Pinzgau seitens der vor kurzem gegründeten Partei FPS (Freiheitliche Partei Salzburgs) informiert wurde. Diese Partei ist gegründet worden, nachdem der Salzburger FPÖ-Frontmann Karl Schnell von Bundesparteichef Heinz-Christian Strache "abgesägt" worden war.

Die FPS lädt nämlich kurzfristig zu einem Pressetermin (heute am späten Nachmittag) unter dem Titel "Flop für Strache - Bezirksparteileitung bekennt sich klar zu Steiner und Schnell!" ein. Laut LAbg. Markus Steiner will "Roman Hotter mit der FPÖ nichts mehr zu tun haben und wird heute bei unserer Pressekonferenz mit dabei sein."

Roman Hotter war heute telefonisch noch nicht erreichbar.

Heute Abend nach der Pressekonferenz wird man wohl mehr wissen, aber vorläufig haben wir vom Bezirksblatt eine zusätzliche Stellungnahme von Thomas Schweighart von der FPÖ Pinzgau eingeholt: "Zu sagen, die Bezirksparteileitung bekennt sich klar zu Steiner und Schnell, ist in jedem Fall unrichtig. Die Leitung besteht nämlich aus insgesamt 13 Personen - Roman Hotter wäre also nur eine davon. Bei unserer gestrigen Sitzung war der Großteil unserer Delegierten mit dabei und hat ein Bekenntnis zur FPÖ abgelegt."

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.