FC Pinzgau Saalfelden
Klares Bekenntnis aus den USA

„Board of Directors“ bekräftigt sein volles Engagement und eine langfristig ausgelegte Unterstützung.

SAALFELDEN. Ende letzter Woche wurde von den „Fan owned Club“-Aktionären ein „Board of Directors“ ins Leben gerufen, das aus vier Personen besteht. Neben den beiden FOC-Mitgründern Steve Paris und Trey Fitz-Gerald gehören Dave Crouch, Leiter einer großen eCommerce Firma, und die nordamerikanische Fußballlegende Andy Williams diesem Gremium, das aktuell Gespräche mit CEO Mark Ciociola über seine persönliche Zukunft im „Fan owned Club“ führt, an. Zudem bekräftigt der FOC-Vorstand sein volles Engagement und seine langfristig ausgelegte Unterstützung für den FC Pinzgau Saalfelden.
In den kommenden Wochen soll eine große Aktionärsversammlung zur zukünftigen Ausrichtung des „Fan owned Club“ und dem FC Pinzgau Saalfelden einberufen werden. Ziel ist es, die Aufgabenverteilung und Verantwortlichkeiten klar zu definieren sowie Einzelheiten zu den zahlreichen Sport- bzw. Geschäftsthemen bekannt geben zu können.

"Weg korrigieren"

Trey Fitz-Gerald, der – sobald es die aktuelle Situation zulässt – wieder nach Saalfelden übersiedeln wird, über die aktuelle Situation: „Steve Paris, der wie ich einer von drei Mitgründern ist, hat ebenfalls bereits viel Zeit, Geld, Gedanken und Liebe in dieses ambitionierte Projekt in Salzburg gesteckt bzw. investiert. Es liegt uns sehr am Herzen, daher wollen wir gemeinsam den Weg korrigieren und wieder in eine positive Richtung bringen. Wir haben vollstes Vertrauen in den Vorstand des FC Pinzgau Saalfelden, in das gesamte Trainerteam, die Spieler und jene Leute, die das Projekt voranbringen möchten. Wir, als FOC-Vorstand, sind zuversichtlich, dass wir mit harter Arbeit die Ziele unserer innovativen Initiative sowohl kurz- als auch langfristig erreichen können. Nur durch eine persönliche Solidarität und ein starkes Zusammengehörigkeitsgefühl können wir in allen Bereichen einen Schritt nach vorne machen. Wir werden unsere Anstrengungen verdoppeln und einen ‚Neustart‘ dieses einzigartigen Projektes in Angriff nehmen.“

Mehr über den Fußball im Pinzgau lesen sie <<hier>>

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen