Ski Alpin
Anna Wechselberger gewinnt in der Hochkrimml

Annalena Eder belegte den dritten Platz.
13Bilder
  • Annalena Eder belegte den dritten Platz.
  • Foto: Foto: SLSV
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Am Sonntag wurde ein spannender Renntag im Zuge des Salzburg AG Landescups ausgetragen.

WALD/KÖNIGSLEITEN. In Hochkrimml wurde zum Super-G geladen. Leider spielte der Wettergott nicht mit und der Start des Rennes musste aufgrund heftigen Windes und Regen verkürzt werden. Den widrigen Umständen trotzend, entschied sich die Jury des Rennens dennoch einen Versuch zu starten. Als die Entscheidung gefällt wurde, zogen auch ein paar Wolken ab und das Rennen konnte ohne große Vorkommnisse abgehalten werden. In der Schülerklasse U13/U14 belegten Sebastian Fankhauser (USV Stuhlfelden) und Adrian Gradauer (USC Rauris) die Plätze zwei und drei. Bei den Schülerinnen U15/U16 konnte Viktoria Bürgler (SC Dienten) vollends überzeugen. Sie schlug mit einer Zeit von 42,14s zu. Annalena Eder (USV Hollersbach) belegte Rang drei. Bei den Jungen wurde Matthias Fernsebner (SK St. Martin/Lofer) Dritter. Jugendsiegerin U18 wurde Anna Wechselberger. Die Lokalmatadorin gewann den ersten Platz mit 42,15s. 

Somit wurde ein weiterer Landescup-Tag erfolgreich abgehalten. Die nächste Station des Landescup findet in Flachau statt, bevor es dann zu den Österreichischen Meisterschaften nach Hochficht geht.
Großer Dank geht an den Skiclub Wald-Königsleiten für die Durchführung des Rennens.

Alle Ergebnisse finden Sie hier

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen