Bernadette Schild in Flachau auf Rang 2

26Bilder

Mit Startnummer 1 fuhr Schild im ersten Durchgang allen auf und davon. Nur Shiffrin kam auf 0,37 heran Hansdotter als 3 war schon 0,74 hinten und Haver-Löseth als 4 schon 1,17 zurück. Im Finaldurchgang fuhr Shiffrin Laufbestzeit und überholte die Halbzeitführende Bernadette Schild die denn hervoragenden zweiten Platz belegte. Schild wollte unbedingt aufs Stockerl und entschied sich auf Nummer sicher zu gehen statt einen Ausfall zu riskieren. 15.000 Fans trugen Berni zu Rang zwei. Wir wünschen Bernadette alles gute für Pyeongchang

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen