Das Skitourencenter Raurisertal bietet ideale Alternative zu Pistentouren

In Rauris werden Kindersicherheitstage veranstaltet
4Bilder
  • In Rauris werden Kindersicherheitstage veranstaltet
  • Foto: TVB Rauris
  • hochgeladen von Gudrun Dürnberger

RAURIS. Eine ideale Alternative zu Pistentouren bietet das Skigebiet Rauriser Hochalmbahnen für Skitourengeher an: Die Nutzung der markierten Aufstiegsrouten, die größtenteils abseits der Pisten verlaufen und zwischen 300 und 800 Höhenmeter überwinden, ist während der Betriebszeiten der Hochalmbahnen und am Skitourenabend (jeden Freitag von 17 bis 22 Uhr) kostenlos möglich.

Lawinenwarnkunde

Die Sendefunktion von LVS-Geräten kann vor den Touren an den Ortovox-Checkpoints an den Talstationen Hochalmbahn und Kreuzboden Sesselbahn geprüft werden. Highlights in der Eröffnungswoche von 6. bis 10. Januar 2016 waren der Kindersicherheitstag am 6. Januar und der Lawinenvortrag von Mag. Bernd Niedermoser, Leiter der ZAMG-Regionalstelle Salzburg und Oberösterreich sowie Leiter des Sonnblickobservatoriums und des Lawinenwarndienstes, am 9. Januar. Am Kindersicherheitstag zeigte die Bergrettung Rauris jungen Wintersportlern spielerisch den Umgang mit LVS Gerät, Sonde und Schaufel. Während der Eröffnungstage wurden täglich Einstiegskurse mit geprüften (Berg- & ) Skiführern angeboten, kostenloses Testmaterial konnte bei den örtlichen Sportfachgeschäften und an Teststationen von Hagan und Dynafit geliehen werden.

Skitouren im Raurisertal

Auf Skitourengeher warten im Raurisertal im SalzburgerLand – und speziell im geschichtsträchtigen Talschluss Kolm Saigurn – große Momente und eine Vielzahl an Möglichkeiten. Im Gebiet um die namhaften Dreitausender Sonnblick, Hocharn und Schareck wurde Jahrhunderte lang Gold abgebaut. Noch heute kommt man an Ruinen von Knappenhäusern vorbei, wenn man die 1.500 Höhenmeter zum Hohen Sonnblick aufsteigt. Auf dessen 3.106 m hohen Gipfel thront seit 1886 Europas höchste, dauerhaft besetzte Wetterstation. Gemütlicher, aber landschaftlich nicht weniger schön, ist zum Beispiel die Tour auf den Kolmkarspitz (2.529 m), der auch für Einsteiger lohnende Abfahrten bereithält.

Highlight 2016: Sonnblick-Rennen

Vor über 100 Jahren begann die Geschichte des Sonnblick-Rennens, und bereits damals wurden im Raurisertal sportliche Höchstleistungen vollbracht. Förderer des Skitourensports lassen die Tradition aufleben und bringen das Rennen am „Rauriser Wetterberg“ wieder auf den Veranstaltungskalender. Am 19. März 2016 führt die Rennstrecke von Kolm Saigurn (1.600 m) über die Schutzhütte Neubau und die Rojacherhütte bis zum Zittelhaus auf 3.106 m. Die Abfahrt erfolgt über den Gletscher und den berüchtigten Maschinengraben zurück zum Naturfreundehaus in Kolm Saigurn. Geplant sind eine reine Aufstiegsklasse und eine kombinierte Aufstiegs- und Abfahrtsklasse. Weitere Informationen und Anmeldung unter www.sonnblickrennen.at.

Text: TVB Rauris

Autor:

Gudrun Dürnberger aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.