Fußball im Pinzgau
"Derbytime": Maishofen ist in Saalbach richtig gefordert

Philipp Eder, SL SK Maishofen
2Bilder

Die Ausgangslage für das Derby Saalbach gegen Maishofen war noch nie so eindeutig. Die Glemmer sind Zweiter in der Tabelle und spielen eine großartige Saison.

Philipp Eder vom SK Maishofen ist ähnlicher Meinung: "die Favoritenrolle lag aus meiner Sicht noch nie deutlicher bei Saalbach als aktuell. Ich habe vollsten Respekt vor der tollen Saison der Gastgeber. Selbstredend ist natürlich, dass ich als Sektionsleiter des USK Maishofen keinen Tipp gegen meinen Verein abgebe. Ich lasse mich gerne von meiner Mannschaft mit einem Derbysieg überraschen, wäre aber auch mit einem Remis zufrieden. Daher mein Tipp: 1:1."

Helmut Kurej von Saalbach: "In der Frühjahrssaison hatten wir unser gewohntes up and down. Jetzt sind die Trainingsmöglichkeiten wieder normal und dardurch hoffen wir bis zum Derby wieder unser gewohntes Spiel durchziehenden zu können.Auf jeden Fall wird es ein spannendes Derby werden. Mein Tipp 2:1."

Hier lesen sie mehr über den Pinzgauer Fußball.

Philipp Eder, SL SK Maishofen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.