EC Niedernsill Islanders starten mit starker Leistung in die Division I

ECN beim Einschwören auf das Spiel
2Bilder
Wo: Eishalle, Zell am See auf Karte anzeigen

EC Niedernsill Islander - EC Hallein Chiefs 1:3 (0:3; 1:0; 0:0)

Am Sonntag, den 12. November 2017, starteten die EC Niedernsill Islanders in die neue Saison 2017/18.

Das erste Spiel nach dem Aufstieg in die Division I galt als Bewährungsprobe inwieweit man vom Niveau her in der höheren Spielklasse mithalten kann.

Sehr motivierte und gut eingestellte Niedernsiller konnten von Anfang an beweisen, dass sie ein ebenbürtiger Gegner für die Halleiner sind.

Das Spiel bot Chancen auf beiden Seiten, aber die Halleiner konnten in der 14. Minute durch Laimer den ersten zählbaren Erfolg, das 0:1, erzielen.

Nur drei Minuten später waren es abermals die Halleiner, die durch Langegger auf 0:2 erhöhen konnten.

10 Sekunden vor Schluss des ersten Drittel musste Niedernsill eine ganz bittere Pille schlucken, nach vorangegangenem Abseits konnten die Halleiner durch Rud auf 0:3 stellen.

Die Niedernsiller kämpften beherzt weiter und konnten durch eine schöne Einzelaktion von Rene Winding in Minute 35 auf 1:3 verkürzen.

Weitere Chancen der Niedernsiller führten leider nicht mehr zu einem Torerfolg, auf der anderen Seite konnte man die Halleiner aber 40. Minuten von einem weiteren Tor abhalten.

Alles in Allem war es aber ein gelungener Auftakt der Niedernsiller, die sich als ernstzunehmender Gegner in der ersten Liga präsentieren konnten.

Gratulieren möchten wir Boschele Christoph und Balogh Balint zu deren Teamdebüt im Dress der EC Niedernsill Islanders.

Weiterführende Infos:
Spielbericht
Tabelle

ECN beim Einschwören auf das Spiel
Goalie Leo Hannes

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen