Eishockey - Zeller Eisbären
Eisbären verpflichten Ferstl, verlängern mit Schößwendter und ziehen Grantner in die Kampfmannschaft hoch

Kevin Ferstl
3Bilder

Mit Kevin Ferstl holen die Eisbären einen weiteren gebürtigen Zeller nach Hause. Verlängern mit dem Backup Goalie der letzten Jahre, Manuel Schößwendter und befördernden Jungen Elias Persson Grantner, von den EKZ Juniors in die Kampfmannschaft.

ZELL AM SEE. Der nächste gebürtige Pinzgauer kehrt zu seinem Stammverein zurück. Kevin Ferstl wird in der kommenden Saison wieder für seinen Stammverein auflaufen. Ferstl streifte in den letzten vier Jahren das Trikot der Oilers Salzburg über und zählte dabei zu den verlässlichen
Scorern der Mozartstädter. Mit seiner Erfahrung in der AHC Division 1 soll er in der
kommenden Saison die Offensive der Pinzgauer verstärken.Mit Manuel Schößwendter konnten die Verantwortlichen, den verlässlichen Back Up Goalie, der letzten Saisonen um ein weiteres Jahr an den Verein binden. Der ebenfalls in Zell am See geborene Schlussmann wird sich mit dem Jungen Elias Grantner um die Backup Position im Gehäuse der Pinzgauer duellieren. Elias wurde im schwedischen Ystadt geboren, zählt den EK Zell am See aber zu seinem Stammverein. Er durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung der EKZ Juniors und wird heuer in die Kampfmannschaft befördert. „Wir sind noch auf der Suche nach einem Einser-Torwart für die kommende Saison. Hoffenaber, dass sich die beiden gegenseitig pushen und den nächsten Schritt in ihren Karrieren setzen“, heißt es von den Eisbären.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen