Wegen Sturmtief "Sabine"
Erstes Abfahrtstraining in Saalbach-Hinterglemm abgesagt

Die Organisatoren des Ski Weltcups sahen sich veranlasst, das erste Abfahrtstraining der alpinen Skiherren heute abzusagen.
3Bilder
  • Die Organisatoren des Ski Weltcups sahen sich veranlasst, das erste Abfahrtstraining der alpinen Skiherren heute abzusagen.
  • Foto: saalbach.com/Daniel Roos
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Das Sturmtief "Sabine" sorgte für einen turbulenten Wochenstart. Die Organisatoren des Ski Weltcups sahen sich daher veranlasst, das erste Abfahrtstraining der alpinen Skiherren heute abzusagen.  

Weitere Präparierungsarbeiten nötig

Wegen der nächtlichen Wetterbedingungen, müssen auf der Weltcupstrecke am Zwölferkogel noch Präparierungsarbeiten vorgenommen werden. Am Mittwoch ist aber ein weiteres Training geplant. Die Abfahrt soll wie geplant am Donnerstag stattfinden, der Super-G dann am Freitag. 

Wegen der nächtlichen Wetterbedingungen, müssen auf der Weltcupstrecke am Zwölferkogel noch Präparierungsarbeiten vorgenommen werden
  • Wegen der nächtlichen Wetterbedingungen, müssen auf der Weltcupstrecke am Zwölferkogel noch Präparierungsarbeiten vorgenommen werden
  • hochgeladen von Markus Köchle

Wegen Corona-Virus kurzfristig eingesprungen

Die Salzburger sprangen nach Ausbruch des Coronavirus für die im chinesischen Yanquing geplanten Rennen ein. Diese sollte als Generalprobe für die olympischen Spiele fungieren. Saalbach-Hinterglemm erhält damit eine weitere Chance sich für Alpinski-WM 2025 zu empfehlen. Die Vergabe findet im Mai statt. 

Sturmtief beruhigt sich

Probleme bereitet nun das Sturmtief "Sabine" sowie vorhergesagter Schneefall. Erst am Mittwoch soll sich das Wetter wieder etwas freundlicher gestalten. Am Tag des zweiten Trainings ist eine leichte Entspannung vorhersagt. Am Donnerstag soll die Abfahrt stattfinden und die Wetterprognosen sagen freundliches Wetter vorher.

Sturmtief "Sabine" wütet über Österreich
Chronologie des Coronavirus

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Ted Knops aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

26 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen