Große Erfolge der Nordischen Skimittelschule!

Zita Toth - die Ungarin reift in Saalfelden zu einer Spitzenathletin
3Bilder
  • Zita Toth - die Ungarin reift in Saalfelden zu einer Spitzenathletin
  • hochgeladen von Gebhard Stefl

Ausgezeichnete Leistungen erzielten kürzlich Schüler und Schülerinnen der Nordischen Skimittelschule Saalfelden. So siegte Zita Toth bei den internationalen Vergleichskämpfen in Andorra im Riesentorlauf und im Super-G. Die Skimittelschülerin stammt aus Ungarn und ist eine leidenschaftliche Skifahrerin mit enormen Talent.
Ihr Klassenkamerad Lucas Rohrmoser holte sich bei den ÖSV–Testrennen in Hippach im Zillertal die Bronzemedaille im Riesentorlauf. Ein weiterer Skimittelschüler, Marco Wörgötter, holte sich die Titel „Tiroler Meister im Spezialsprunglauf“ und „Vizemeister in der Kombination“. Ein Produkt der hervorragenden Zusammenarbeit mit dem Ski Club Kitzbühel.
Erfolgsmeldungen gibt es auch von einstigen Absolventen der Schule. Marita Elisabeth Sara Kramer konnte ihren ersten Weltcupeinsatz im Skispringen gleich mit Punkten krönen. Die Klassenkameraden Marc- Luis Rainer und Florian Dagn sicherten sich mit dem österreichischen Team die Goldmedaille bei der Juniorenweltmeisterschaft in Park City. Fabian Müllauer erkämpft sich bei österreichischen Meisterschaften im Biathlon und im Langlauf insgesamt vier Medaillen und Femke Kramer erobert bei der Biathlon ÖM in Windischgarsten die Bronze Medaille im Sprint.
Alle Schüler und Lehrer der Nordischen Skimittelschule sind sehr stolz auf ihre Athleten und gratulieren herzlich zu diesen sensationellen Leistungen!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen