Fußball im Pinzgau
Hochwimmer: "Wir sind menschlich sehr enttäuscht"

Andreas Hochwimmer ist Sektionsleiter beim SC Mühlbach.
  • Andreas Hochwimmer ist Sektionsleiter beim SC Mühlbach.
  • Foto: SC Mühlbach
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Die Gerüchteküche brodelte mächtig im Pinzgau. Jetzt ist es fix Trainer Bernhard Hanser verlässt den SC Mühlbach nach einem sensationellen Jahr in der 1. Landesliga und geht zum FC Zell am See. Sektionsleiter Andreas Hochwimmer ist naturgemäß enttäuscht.

Andreas Hochwimmer: "Ich kann nicht viel sagen. Nur das uns der Trainer vor 2 Monaten zugesagt hat. Heuer habe ich es von allen Akteuren früh genug wissen müssen, weil davon auch meine Entscheidung abhängig war. Wir sind menschlich sehr enttäuscht, aber von unserer Seite wird keine Schmutzkübelkampagne gemacht. Jetzt haben wir nur noch drei Wochen Zeit um uns um einen neuen Trainer umzuschauen. Ich wollte eigentlich auch kürzer treten weil es zeitlich fast nicht mehr machbar war und die Arbeit im Verein immer mehr wurde anstatt weniger. Wir sind noch ein Verein wo der Sektionsleiter alles macht.  Wenn der Trainer und die Mannschaft nicht zusammenbleibt, hätte ich den Weg für jemanden anderen frei gemacht. Die Kandidaten, die immer alles besser wissen, müssten eigentlich Schlange stehen. Leider haben den Zellern dann einige Trainer abgesagt und seitdem wurde alles versucht um uns den Trainer wegzulocken.

"Keine feine Art"

Auch nicht die feine englische Art, wenn man weiß dass ein Trainer schon fix zugesagt hat. Natürlich liegt die Entscheidung trotz alledem noch beim Trainer. Auch unser Nachbarverein kann es kaum mehr erwarten bis uns der Trainer mitteilt, dass er nicht mehr bei uns ist. Die Telefone laufen bei unseren Spielern heiß und ihr sportlicher Leiter wurde schon bei unserem Training als Zaungast gesichtet. (Um zu schauen, ob der Trainer noch bei uns ist) Mehr kann ich und will ich derzeit dazu nicht sagen. Wir spielen eine sensationelle Saison und sind seit Jahren schon eine Truppe wo intern alles super passt. Wie es kommt, so kommt es. Ich kann nur sagen ich werde die Mannschaft in so einer schwierigen Phase (wenn es so kommt) nicht im Stich lassen." 

Was tut sich in Sachen Transfers?
"Und in Sachen Transfers kann ich auch noch nichts sagen. Wir haben uns die letzten 2 Saisonen punktuell verstärkt. Bei uns haben die letzten Jahre durchschnittlich mindestens 7-8 Mühlbacher von Anfang an gespielt. Wenn wir Spieler holen gibt es für mich nur die Möglichkeit Spieler aus der Umgebung zu holen und das ist, wie sich jeder vorstellen kann, nicht einfach. Einfacher wäre 2-3 Legionäre holen aber das ist nicht unser Weg und würde in Mühlbach auch nicht funktionieren. Wir wollen Spieler die sich mit dem Verein identifizieren und diese Spieler hatten wir die letzten Jahre. Wir wurden von keinem Spieler, den wir ausgeliehen haben, enttäuscht. Ich glaube in dieser Liga, wo wir spielen können nicht viele Mannschaften sagen, dass sie so viele Eigenbauspieler haben wie wir. Wie lange das dann in dieser Liga bei uns gut geht, kann man nicht sagen. Aber für uns ist es kein Muss in der 1.Landesliga zu spielen. Es ist für uns die Belohnung der harten Arbeit der letzten Jahre."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen