Judo Union Pinzgau Gesamtsieger im Salzburger Nachwuchscup

Die erfolgreichen Judoka der Judo Union Pinzgau mit Betreuerstab rund um Obmann Rupert Rupert.
  • Die erfolgreichen Judoka der Judo Union Pinzgau mit Betreuerstab rund um Obmann Rupert Rupert.
  • Foto: Foto: Judo Salzburg
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Die entgültigen Entscheidungen im Salzburger Nachwuchscup 2018, fielen in der dritten und zugleichletzten Runde in der Eishalle Zell am See. In den drei ausgetragenen Runden waren rund 600 Judoka in den Altersklassen U10 bis U16 am Start.

Die Vereinswertung und somit den Salzburger Wanderpokal, konnte heuer ganz überlegen mit 588 Punkten die Judo Union Pinzgau für sich entscheiden. Auf den Stockerplätzen landeten als Zweiter PSV Salzburg (450), gefolgt vom Vorjahressieger JC Hallein/Tennengau (400).Die Gesamtwertung bei den Mädchen ging ebenfalls an die Judo Union Pinzgau, bei den Burschen an den PSV Salzburg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen