ÖSV Star Anna Veith zu Gast in Saalbach Hinterglemm

Anna Veith

Tiefverschneit zeigt sich das Glemmtal auch im Neujahr. Internationale Top Athleten nutzen die idealen Trainingsbedingungen am Zwölferkogel. Dort wo auch die Sonnen-WM 1991 und der Herren Ski Weltcup 2015 ausgetragen wurden dürfen Skirennläufer an ihrer Technik feilen. Die sogenannte „Schneekristall“-Abfahrt wird auch die Rennstrecke für die WM 2023 sein, sollte Saalbach den Zuschlag als Austragungsort bekommen.

Neben den Europacup Athleten, die sich bereits für die Rennen von 8. bis 12. Jänner in Saalbach Hinterglemm vorbereiten, trainiert zu Jahresbeginn auch Olympiasiegerin und ÖSV Star Anna Veith für die nächsten Rennen. OK Generalsekretär Peter Hartl: „Wir freuen uns, dass wir den Athleten diese Trainingsmöglichkeiten für das Olympiajahr 2018 bieten können. Dank den Hinterglemmer Bergbahnen und dem Schiclub Saalbach Hinterglemm herrschen stets ideale Bedingungen auf der WC-Strecke.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen