Radovanovic Milan und Eder Erwin drehen das Spiel

Radovanovic Milan und Eder Erwin agierten erfolgreich in der 1. Landesliga und drehten ein bereits verlorenes Spiel zugunsten von Saalfelden
  • Radovanovic Milan und Eder Erwin agierten erfolgreich in der 1. Landesliga und drehten ein bereits verlorenes Spiel zugunsten von Saalfelden
  • hochgeladen von KC Saalfelden Sportkegeln

Sportkegeln: Nach zwei Runden ist der 1. KC Saalfelden als Aufsteiger in die 1. Landesliga noch ohne Punkteverlust. Das das noch so ist, war insbesondere im 2. Spiel Radovanovic und Eder zuzuschreiben!

Die Auslosung für diese Saison hat es mit sich gebracht, dass Saalfelden im ersten Spiel auswärts gegen den Mitaufsteiger Paris Lodron Salzburg antreten musste und dann zu Hause gegen den weiteren Mitaufsteiger SV Reiters Schwarzach. Beides äußerst unangenehme Gegner, Paris Lodron ist insbesondere in Rif immer für eine Überraschung gut und Schwarzach ist als Meister der 2. Landesliga aufgestiegen und hat letzte Saison beide Spiele gegen Saalfelden gewonnen.

Beim Auswärtsspiel gegen Paris Lodron spielte Saalfelden mannschaftlich stark und konnten die 2 Punkte sicher nach Hause bringen. Bereits hier zeigten die beiden als Schlussspieler eingesetzten Radovanovic und Eder Nervenstärke, mussten sie doch die stärksten Spieler von Paris Lodron unter Kontrolle halten.

Im Spiel gegen die Schwarzach waren wiederum Radovanovic und Eder als Schlussspieler aufgestellt. Die Ausgangslage war hier nicht so aussichtsreich. Saalfelden lag 1:3 zurück und hatte einen Gesamtholzrückstand von 24 Kegel. Um noch siegreich sein zu können, mussten beide Spielerpunkte geholt und der Kegelrückstand wettgemacht werden.

Nach der ersten Bahn sah es aber gar nicht danach aus, die Schwarzacher bauten den Kegelvorsprung auf 59 Kegel aus und holten jeweils ihren Satzpunkt. Auf der zweiten Bahn konnte Radovanovic sich seinerseits den Satzpunkt sichern und 18 Kegel aufholten. Obwohl sich Eder steigerte verlor er auch die zweite Bahn und weitere 10 Kegel. Zu diesem Zeitpunkt glaubte eigentlich niemand mehr an einen Punktegewinn für Saalfelden.

Während Radovanovic konstant gut weiterspielte, seinen Spielerpunkt machte und letztlich seinem Gegner 56 Kegel abnehmen konnte, steigerte sich Eder bei jeder Bahn und konnte den unerwarteten Einbruch seines Gegner voll ausnützen, gewann beide Bahnen und das Gesamtholz und holte noch völlig unerwartet den Spielerpunkt. Somit stand es nach den Spielerpunkten 3:3, Gesamtholz bei Saalfelden - Sieg!

Wo: Sportkegelbahnen KC Saalfelden, Ramseiden218, 5760 Saalfelden am Steinernen Meer auf Karte anzeigen
Autor:

KC Saalfelden Sportkegeln aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.