Saalbach: Das war die 20. Mountain Attack - tolle Erfolge der PinzgauerInnen

Auf geht's! Der Start erfolgte im Zentrum von Saalbach.
5Bilder
  • Auf geht's! Der Start erfolgte im Zentrum von Saalbach.
  • Foto: Wildbild
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

SAALBACH HINTERGLEMM. Die insgesamt 1.100 Startplätze waren nach wenigen Stunden vergeben. Rund 115 Athletinnen und 985 Athleten aus 22 Nationen waren am Start, um beim Schattberg Race (1.017 Höhenmeter), der Tour (2.036 Höhenmeter, vier Gipfel) oder dem Marathon (3.010 Höhenmeter, sechs Gipfel) ihr Können unter Beweis zu stellen. 
 

"Beste Bedingungen"

Roland Kurz, Erfinder und Veranstalter aus Hallein: „Es herrschten beste Bedingungen – kühl aber nicht zu kalt, minus ein Grad Außentemperatur und kaum Wind auf den Gipfeln. Die Pistenpräparierer der Glemmtaler Bergbahnbetreiber haben perfekte Arbeit geleistet."

MARATHON HERREN:
1. Michele Boscacci (Italien), 2:18:57
2. Tadei Pivk (Italien), 2:19:18
3. Jakob Herrmann (Österreich, Werfenweng), 2:19:23
9. Stefan Steiner(Österreich, Uttendorf), 2:31:00

MARATHON DAMEN: 
1. Michaela Eßl (Österreich, Abtenau), 3:01:27
2. Katia Tomatis (Italien), 3:03:19
3. Veronika Mayerhofer (Österreich, Schwarzach), 3:28:53
5. Michaela Voithofer(Österreich, Maishofen), 3:31:37

TOUR DAMEN:
1. Johanna Erhart (Österreich), 2:06:57
2. Verena Streitberger(Österreich, Maishofen), 2:15:21
3. Sarah Dreier(Österreich, LC Oberpinzgau), 2:18:26
6. Ulrike Exenberger(Österreich, Smaragdbiker Bramberg) 

TOUR HERREN: 
1. Armin Höfl (Österreich), 1:35:59
2. Daniel Zugg (Österreich), 1:39:38
3. Alexander Brandner (Österreich), 1:47:07
  HIER finden sich die Ergebnisse aller drei Disziplinen, Damen und Herren Und HIER nochmal unsere Vorab-Reportage zur Mountain-Attack mit Stefan Steiner und Maximilian Kurz
 

•MOUNTAIN ATTACK CHARITY powered by Egger: über 100 Mitarbeiter der Fa. Egger (St. Johann in Tirol) haben im Rahmen der 20. Mountain Attack beim „Schattberg-Race“ wieder eine Spendensumme von 5.000 Euro ersportelt. Die Spende, zur Verfügung gestellt von CFO Dr. Thomas Leissing aus privater Tasche, wird dieses Jahr dem SOS Kinderdorf Clearing House in Salzburg zur Unterstützung Jugendlicher zu Gute kommen.

•SPONSOREN:
Hervis, Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, Edelweiss, Mercedes-Benz, Nürnberger Versicherung, Raiffeisen, La Sportiva, Salzburg AG, Salzburg Wohnbau

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

 

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen