Fußball im Pinzgau
Spitzenduell geht an den SK Bruck

Arlind Haziri und Michael Fazokas nehmen Manuel Rieder in die Zange.
31Bilder
  • Arlind Haziri und Michael Fazokas nehmen Manuel Rieder in die Zange.
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Beim Spiel des Tabellenersten Bruck gegen die Nummer zwei Hollersbach gab es eine knappe Entscheidung für die Mayrhofer-Elf.

BRUCK. In der ersten Hälfte sind die Gäste aus Hollersbach stärker. Bruck kommt nicht richtig ins Spiel. In der 29. Minute erzielt Lukas Kirchner das 0:1. Die Zeba-Truppe vergibt noch einige Chancen. In Hälfte zwei wird Bruck immer stärker. Freistoß von Thomas Wildhölzl und Fabrice Maahs köpft den Ball unter die Latte zum Ausgleich. Ein herrlicher Spielzug über rechts schließt dann der eingewechselte Goalgetter Stephan Meinzer zum 2:1 ab. Bruck vergibt noch einige Möglichkeiten, aber es bleibt beim 2:1 Sieg.

Hollersbach-Trainer Franjo Zeba: "In der 1. Hälfte hatten wir den Gegner komplett im Griff und sind auch verdient in Führung gegangen. Dann hatten wir zwei Mal die Chance auf das 2:0. Ich glaube nicht, dass es einen Gegner gegeben hat, der so aufgetreten ist, wie wir. In der 2. Halbzeit haben wir komplett den Faden verloren. Bruck hat großen Druck gemacht. Viele Ballverluste, taktische Fehler, so wirst du dann einfach bestraft. Es ist bitter, aber jetzt haben wir nach längerer Zeit wieder einmal verloren. Trotzdem ist die Saison ein Traum. Wir haben eine junge Mannschaft und sind auf einem guten Weg." 

Bruck-Trainer Andi Mayrhofer: "In der 1. Halbzeit waren wir recht verhalten. Der Plan war, dass wir Hollersbach nicht ins Spiel kommen lassen. Mit Lukas Kirchner hatte die Defensive große Probleme. In der 2. Hälfte haben wir etwas umgestellt und waren nach vorne fokussierter. Wir hatten auch einige Chancen und hätten das Spiel nicht so spannend machen müssen. Eigentlich wollte ich als Trainer nur bis zum Winter bleiben, aber der Vorstand und die Mannschaft wollten, dass ich bis Sommer weiter mache. Aber jetzt zählt nur mehr der Meistertitel. Das Ziel muss der Aufstieg sein."

Hier lesen sie mehr über den Fußball im Pinzgau

Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.