Tischtennis: Nur zwei Punkte!

Yuriy Matviychuk

SAALFELDEN (vor). Vergangenes Wochenende musste der HSV/ASVÖ Ohlicher in der 2. Bundesliga bei Neusiedl und Leoben zwei Mal auswärts antreten. Gegen Neusiedl lagen die Pinzgauer schon mit 5:4 in Front, ehe Janos Kovac und Florian Heine ihre Spiele denkbar unglücklich verloren. Neusiedl gewann mit 9:7. Siege für Saalfelden: Matviychuk 3, Kovacs 3, Heine 1.

Sieg in Leoben
Das Spiel gegen die Obersteirer stand von Beginn an immer auf Messers Schneide, bevor sich Saalfelden beim Spielstand von 7:7 den knappen Sieg von 9:7 (durch Erfolge von Kovac und Heine in der Schlussrunde) noch sichern konnte. Siege für Saalfelden: Kovacs 4, Matviychuk 3, Heine 2.

Karl Heinz Walkner: „Die Mannschaft kämpft mit enormem Einsatz, spielt aber leider momentan äußerst unglücklich. Die 5-SatzPartien gehen heuer immer wieder auf die Seite des Gegners.“

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen