Volleyball: Zell am See schafft das obere Play-off

Volleyboi Zell am See spielte am Wochenende sehr erfolgreich und qualifizierte sich für das obere Play-off.
  • Volleyboi Zell am See spielte am Wochenende sehr erfolgreich und qualifizierte sich für das obere Play-off.
  • Foto: Foto: Fankhauser
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Zum Abschluss des 2. Landesliga Mixed-Grunddurchganges durfte Volleyboi Zell am See am 03.02.2018 sieben der zwölf Mixedteams in Zell am See herzlich willkommen heißen. Volleyboi Zell am See spielte in den 4 Spielen ua. gegen direkte Tabellennachbarn um den Aufstieg ins obere Playoff.

Bereits im Vorfeld war klar, dass nur durch 3 Siege die Playoff-Chance realistisch gewahrt werden kann. Musste letzte Woche in den Derby-Spielen gegen Mühlbach 1 und 2 noch auf wichtige Stammkräfte verzichtet werden, konnte am heutigen Spieltag das Heimteam mit einer vollen Ersatzbank antreten.

Gleich im ersten Spiel gegen Old Schmetterhand ging es heiß her. Um die Playoff-Chancen zu waren, war ein Sieg gegen Old Schmetterhand Pflicht. Volleyboi Zell am See präsentierte sich teilweise noch etwas verunsichert aber das Spiel ging schlussendlich klar mit 2:0 Sätzen (25:21 ; 25:19 Punkte) an Volleyboi Zell am See.

Im Anschlussspiel gegen Fun und Fit ging es bereits um die Vorentscheidung um die restlichen Playoff-Plätze. Der erste Satz ging dementsprechend gleich heiß her und ging mit 22:25 Punkten knapp an Fun und Fit. Im zweiten Satz wurde dann mit Topbesetzung und sehr guten Servicereihen mit 25:6 Punkten von Volleyboi Zell am See gewonnen. Im dritten Entscheidungssatz war lange Zeit alles offen, schlussendlich setzten sich die Zeller aber klar mit 25:20 Punkten durch. Der direkte Tabellennachbar Fun und Fit konnte somit mit 2:1 Sätzen besiegt werden.

Das dritte Spiel gegen Schnüffler 2 war schwerer als angenommen. Schlussendlich konnte sich die Jungs u. Mädls von Volleyboi Zell am See aber ebenfalls mit 2:1 Sätzen (25:16, 20:25 u. 25:16 Punkte) durchsetzen. Mit diesem Sieg war die Playoff-Teilnahme praktisch abgesichert.

Im letzten Spiel gegen Chewbacca konnte Volleyboi Zell am See befreit aufspielen und erreichte einen knappen 2:1 Sieg. Der erste Satz ging klar an Chewbacca mit 16:25 Punkten. Der zweite u. dritte Satz ging dann mit jeweils 25:21 Punkten an Volleyboi Zell am See.
 

Übersicht Spiele 2.LL Mixed in Zell am See

Volleyboi Zell am See - Old Schmetterhand 25:21 25:19 
Volleyboi Zell am See - Fun und Fit 22:25 25:6 25:20 
VC Mühlbach 2 - Fun und Fit 26:24 25:16 
Volleyboi Zell am See - Schnüffler 2 25:16 20:25 25:16  
Volleyboi Zell am See - Chewbacca 2 16:25 25:21 25:21 
VC Mühlbach 2 - Schnüffler 2 25:10 25:22  
Old Schmetterhand VC  - Mühlbach 1 11:25 19:25 
VC Mühlbach 1 - Schnüffler 2 25:16 25:13  
VC Mühlbach 2- Chewbacca 2 25:23 26:28 16:25  
VC Mühlbach 1
- Fun und Fit 25:16 15:25 25:23 

Volleyboi Zell am See konnte sich durch die 4 Heimsiege souverän fürs Obere Playoff qualifizieren. Ins Obere Playoff werden jetzt die halbierten Punkte aus den direkten Duellen der Playoff-Teams im Grunddurchgang mitgenommen. Chewbacca startet mit 4 Punkten ins Obere Playoff. Dahinter kommt Volleyboi Zell am See mit 3 Punkten und die restlichen Teams mit 2 Punkten. Somit ist noch alles offen im Oberen Playoff.

Stimmen zum Grunddurchgang:


Kapitän Hannes Dannhauser:
"Das gesamte Team hat wieder eine hervorragende Leistung gezeigt. Es macht mich sehr stolz Kapitän dieser Mannschaft zu sein. Besonders hervorheben möchte ich die Leistung der Mädls am heutigen Tag insbesondere die ausgezeichneten Aufspiele der Aufspielerinnen Iris, Jasmina u. Nora und die guten Angriffe von Anika u. Theresa! Es machte heute richtig Spaß und wir freuen uns schon auf die Playoff-Spiele in den nächsten Monaten."

Obmann Peter Fankhauser: "Mit dem Einzug ins Obere Playoff wurde die erste Zielsetzung erreicht. Besonders heute war wieder ersichtlich wie wichtig ein großer und starker Kader ist, da wir immer von der Ersatzbank mit gleichwertigen Spielern in den entscheidenden Phasen nachlegen konnten! Ein großes Kompliment an die Mannschaft an die ausgezeichneten Leistungen im Grunddurchgang und die enorme Weiterentwicklung der Spieler im Vergleich zum letzen Jahr!"

Bericht und Bild: Peter Fankhauser

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen