Floorball
Wikings Damen ziehen mit einem 5:3 Sieg ins Finale ein

Eveline Sarina-Erhart erzielte das entscheidende Tor für die Wikings-Damen.
33Bilder
  • Eveline Sarina-Erhart erzielte das entscheidende Tor für die Wikings-Damen.
  • hochgeladen von Klaus Vorreiter

Mit dem Selbstvertrauen aus dem 1. Spiel, welches die Wikings klar mit 6:2 gegen die Spielvereinigung VSV/Innsbruck für sich entscheiden konnten, starteten die Zellerinnen ins 2. Spiel der Best-of-3-Serie.

MITTERSILL. Auch die Gegnerinnen gaben sich noch nicht auf und so sahen die Zuschauer ein offenes Spiel, wenn auch mit Vorteilen auf Zeller Seite. Die Wikings hatten in diesem Spiel Probleme, die Innsbruckerin Vera Gebert in Schach zu halten, und so traf diese in der 12. Minute mit einem Solo zur Führung für die Gäste. Die Heimischen hatten aber prompt die Antwort parat und Alex Kemptner erzielte mit einem Weitschuss in der 14. Minute den Ausgleich. Die Wikings ließen nicht locker und versuchten das Aufbauspiel der Gegnerinnen früh zu stören. Kurz vor Drittelpause konnte Viki Fersterer die Wikings mit einem Schuss in die lange Ecke erstmals in Führung bringen (Assist: Eveline Sarina-Erhart).

Knappe Führung

Das 2. Drittel hätte nicht besser für die Zellerinnen starten können. Michi Weinrich erkämpfte sich gleich nach Wiederanpfiff beim Bully den Ball und ließ der gegnerischen Torfrau keine Chance - 3:1. Beinahe im Gegenzug fälschte eine Zellerin einen Querpass ungünstig ins eigene Tor ab, so war es wieder nur noch ein Tor unterschied, das die beiden Teams trennte. Das Spiel war zu diesem Zeitpunkt ähnlich wie im 1. Drittel, die Gäste kamen aber öfter gefährlich vor das Tor von Denisa Kottnerova. In der 33. Minute gelang der Spielvereinigung Innsbruck/VSV - wiederum durch Vera Gebert - der 3:3 Ausgleich. Die Wikings gaben aber noch einmal alles und so erzielte Lisa Pichler mit einem Traumtor mit der Backhand in Minute 37 das 4:3 (Zuspiel Eveline Sarina-Erhart). Mit diesem Spielstand tauschten die Teams noch einmal die Seiten.

Entscheidung im 3. Drittel

Die Zellerinnen fanden im 3. Drittel wieder besser ins Spiel und konnten wiederum die Gäste früh im Aufbau stören, oft fehlte nur das Quäntchen Glück, um die Führung ausbauen zu können. Gegenstöße und Konter der Gäste konnten immer wieder durch Traumparaden von Denisa Kottnerova vereitelt werden. In der 54. Minute kam es dann zur Vorentscheidung im Spiel. Eveline Sarina-Erhart war nach einem Schuss von Viki Fersterer als erste am Ball und versenkte den Ball zum 5:3 Endstand. Auch das Ersetzen des gegnerischen Goalies durch eine 6. Feldspielerin brachte aus Sicht der Gäste nicht den gewollten Erfolg und die Wikings spielten den Sieg nach Hause.

Finalspiele

Somit steht man heuer wieder im Finale der österreichischen Bundesliga. Gegner der Wikings ist die Spielgemeinschaft Linz/Rum, die sich im Halbfinale gegen den Wiener FV durchsetzen konnten.
Die Zellerinnen bestreiten das 1. Finalspiel auswärts am 21.3.2020. Das 2. Spiel der Best-of-3-Serie findet zu Hause am 28.3.2020 im BORG Mittersill statt.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Klaus Vorreiter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen