Das einzige Winter Spartan in deutschsprachigen Raum.
Zell am See Kaprun "WINTER SPARTAN RACE".

Mag. Renate Ecker (TVB Zell/See-Kaprun), 3. Jérémie GACHET (FRA) 1. Manuel MORICONI (ITA) 2. Lucas KEMPE (GER) und Manfred Gassner (Bgm. Kaprun).
71Bilder
  • Mag. Renate Ecker (TVB Zell/See-Kaprun), 3. Jérémie GACHET (FRA) 1. Manuel MORICONI (ITA) 2. Lucas KEMPE (GER) und Manfred Gassner (Bgm. Kaprun).
  • hochgeladen von Gottfried Maierhofer

Bilder vom "Winter Spartan Race 2020" in Zell am See / Kaprun.
Geschwindigkeit, Geschicklichkeit, Ausdauer und Teamgeist - das ist Winter Spartan.
Podium Herren und Damen. SPARTAN SUPER 10 km
Herren
1 – Manuel MORICONI (ITA) – 1:11:42
2 – Lucas KEMPE (GER) – 1:12:11
3 – Jérémie GACHET (FRA) – 1:12:24
Damen
1 – Petra EITZINGER (AUT) – 01:35:19
2 – Zuzana KOCUMOVA (CZE) – 1:38:24
3 – Nicki JOHNSON (USA) – 1:41:53

AROO: Zell am See-Kaprun wurde erneut zum Spartan-Hotspot
Die größte Hindernislaufserie der Welt, das Spartan Race, fand am 11. und 12. Januar 2020 zum zweiten Mal in einer Winter-Edition in Zell am See-Kaprun statt. Das einzige Winter Spartan Race im gesamten deutschsprachigen Raum verzeichnete 4.000 Wettkämpfer aus 33 Nationen, die wieder das spartanische Lebensgefühl in die Region brachten.
Zell am See-Kaprun, 13. Januar 2020: Neben Teilnehmern aus verschiedenen europäischen Ländern nahmen auch Athleten den weiten Weg aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, Kuwait, Japan und Russland auf sich, um beim Winter Spartan Race in Zell am See-Kaprun am Start zu stehen. Welch Begeisterung das Winter-Rennen auslöst, spiegelt sich auch in der Rekord-Teilnehmerzahl wider: Bei der zweiten Auflage dieses Jahr gab es ein Plus von über 1.000 Anmeldungen.

Kaprun als Spartan-Hotspot
Beim Winter Spartan Race wurde in vier Disziplinen gekämpft: Spartan Sprint, Spartan Super, Hurricane Heat und Hurricane Heat HH12HR. Beim Spartan Sprint waren die Läufer auf fünf Kilometern rund um Kaprun unterwegs und mussten 21 Hindernissen überwinden. Beim Spartan Super waren die Spartaner auf mehr als zehn Kilometern mit bis zu 27 Hindernissen gefordert. Besonders anspruchsvoll ging es bei den Hurricane Heat-Disziplinen zu, die am Samstag bereits um 04:00 Uhr losgingen und über eine unbekannte Distanz und mindestens vier bzw. zwölf Stunden führten. Sowohl team- als auch individualbasierte, lösungsorientierte, physisch und psychisch fordernde Aufgaben wurden gemeistert. Beim Spartan Kids waren über hundert junge Spartaner zwischen vier und 15 Jahren am Start.
Bei der offiziellen Party „Kaprun meets Sparta“ wurde schließlich in der Burg Kaprun die feierliche Siegerzeremonie abgehalten und bei ausgelassener Stimmung mit Spartanern und Fans gefeiert.
Text: TVB Zell am See / Kaprun

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Gottfried Maierhofer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.