Auslandspraktikum als wichtiger Motivationsschub

24 Praktikantinnen der HBLW Saalfelden wagen diesen Sommer mit dem Programm Erasmus+ den Sprung ins Ausland.     Foto: Birgit Tatzreiter
  • 24 Praktikantinnen der HBLW Saalfelden wagen diesen Sommer mit dem Programm Erasmus+ den Sprung ins Ausland. Foto: Birgit Tatzreiter
  • hochgeladen von Robert Kalss

Unter dem Motto „A step beyond 2015“ sind Anfang Juni 24 Schülerinnen der dritten Jahrgänge ins Ausland aufgebrochen, um dort ihr 12-wöchiges Pflichtpraktikum zu absolvieren. Mit dem Mobilitätsprojekt Erasmus+ und in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Austauschdienst OeAD kann die HBLW Saalfelden auch dieses Jahr wieder ihren Schüler/innen erste Berufserfahrungen in einem internationalen Umfeld (mit finanziellen Förderungen für Aufenthalts – und Reisekosten) in europäischen Ländern wie Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien ermöglichen. Die Auslandspraxis kann die angestrebten Ziele wie Mobilität, Weltoffenheit, Sprachkompetenz und interkulturelle Handlungskompetenz ideal unterstützen.
Mit diesem Auslandsaufenthalt erwerben die Schüler/innen Kompetenzen und Fähigkeiten, die die Wirtschaft voraussetzt und wenden dabei auch fachpraktische Kenntnisse zusammen mit fachtheoretischem Wissen an. Sie lernen dabei Betriebsabläufe in anderen Ländern kennen und müssen sowohl Arbeitsabläufe als auch interne Kommunikation mit Mitarbeitern und Vorgesetzten in einer Fremdsprache bewältigen und die Betreuung der Gäste in einem teils mehrsprachigen Umfeld schaffen. Die dabei erlangten praktischen, sprachlichen und sozialen Kompetenzen sind für die schulische und vor allem für die weitere berufliche Laufbahn der jungen Menschen sehr wichtig.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Robert Kalss aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.