Damenspende
Bergerschokolade versüßt den Wiener Opernball

Hubert und Christine Berger präsentieren ihre Damenspende für den Wiener Opernball
  • Hubert und Christine Berger präsentieren ihre Damenspende für den Wiener Opernball
  • Foto: Confiserie Berger
  • hochgeladen von Gudrun Dürnberger

LOFER. Eine genussvolle Erinnerung an die Ballnacht des Jahres kommt dieses Jahr aus dem Pinzgau. Eine besonders süße Damenspende für den Wiener Opernball hat heuer erstmals Berger Feinste Confiserie aus Lofer kreiert. 

Wie das diesjährige Motto stammt auch die dazu passende Damenspende aus dem Salzburger Land. Denn so wie die Elemente und Protagonisten der Zauberflöte durch die gesamte Ballnacht begleiten, so findet sich auch ein kleines Stück der weltbekannten Oper von Wolfgang Amadeus Mozart stimmig als süße Kreation umgesetzt. Unter dem Motto „ Zuckerbrot und Feigen für Papageno - Des Vogelfängers Lohn“ wurde für den Wiener Opernball 2020 eine ganz besondere Schokoladentafel kreiert, die auch nach dem festlichen Ereignis die Besucher in süßen Erinnerungen schwelgen lässt.

Zauberhafter Genuss

„ Der Opernball ist eines der größten und bedeutendsten Events in Österreich, hier finden sich nur ausgewählte Produkte. Umso mehr freuen wir uns, dass wir dieses Jahr ebenfalls dazu beitragen dürfen“, sagt Hubert Berger. Feinste Vollmilchschokolade mit 37 % Kakaoanteil, hauchzart in Form gegossen und mit einer Feigen-Ganache gefüllt schenkt ein Genusserlebnis der besonderen Art.

Auch die Verpackung wurde auf die Farben und das diesjährige Motto „Königin der Nacht“ abgestimmt: Ein künstlerisch-modernes Design mit glänzender Typografie gibt der Schokolade eine edle Hülle. „Es war uns eine große Freude für die Damenspenden eine eigene Schokoladentafel zu kreieren und eine stimmige Komposition aus Geschmack und Design zu erschaffen“, freut sich Christine Berger.

Höchste Qualität

Die Schokoladenschmiede aus Salzburg ist bekannt für ihre kreativen und edlen Werke, die seit 25 Jahren im Familienunternehmen in Lofer liebevoll hergestellt werden. Höchste Qualität, Kreativität und die Liebe zum Handwerk sind für Christine und Hubert Berger die wichtigsten Punkte, wenn es um ihre Produkte geht und das spiegelt sich auch in den hauchzarten Schokoladentafeln und Pralinen wider. Für die Herstellung werden nur die edelsten Rohstoffe wie Früchte, Nüsse und Edelbrände sowie fairtrade-zertifizierte Schokolade verwendet. Zudem besteht das süße Sortiment in den sieben Filialen zum größten Teil aus Bio-Produkten.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Gudrun Dürnberger aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.