Congress Saalfelden: Neue Photovoltaikanlage ist nun in Betrieb

Cesar Knjzek (PVT), Angela Lindner (AEE eGen) sowie Alfred Wieland vom Congress Saalfelden.
2Bilder
  • Cesar Knjzek (PVT), Angela Lindner (AEE eGen) sowie Alfred Wieland vom Congress Saalfelden.
  • Foto: Rupert Haslinger
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

SAALFELDEN. Nach der erfolgreichen Umsetzung der Bürgersolaranlage auf dem "Schulzentrum Stadt" wurde in Saalfelden der Wunsch nach einer Fortsetzung laut.

Eine Initiative der Stadtgemeinde

Bürgermeister Erich Rohrmoser zeigte sich stolz darauf, dass die Stadtgemeinde als Gesellschafterin der "Congress&Stadtmarketing GmbH" grünes Licht für eine weitere Beteiligungsanlage gab. Die Agentur für Erneuerbare Energie (AEE eGen), in der die Kommune bereits Genossenschafterin ist, hat die Errichtung und den Betrieb der Anlage wieder übernommen und nach einer Bürgerversammlung Anteilsscheine ausgegeben. Der Kaufpreis eines Anteils betrug 500 Euro. Es wurden 80 Anteilsscheine im Gesamtwert von rund 40.000 Euro ausgegeben. Rohrmoser: "Durch solche Beteiligungsmodelle können nun auch jene Bürgerinnen und Bürger miteinbezogen werden, die bisher nicht an der Energiewende teilhaben konnten. Das ist ein Win-win-Situation.

Eine positive Überraschung

„Wir hatten Zweifel daran, ob wir genug Interessenten finden würden“, zeigt sich Alfred Wieland, Geschäftsführer des Congress Saalfelden positiv überrascht über die Bereitschaft der Bevölkerung, einen Beitrag zur sauberen und regionalen Stromerzeugung zu leisten.
Tatsächlich findet eine dezentrale Energieerzeugung vermehrt auf regionaler Ebene statt. Durch die Novellierung des österreichischen Elektrizitätswirtschafts- und -Organisationsgesetzes ElWOG Mitte letzten Jahres werden derartige Bürgerbeteiligungsmodelle nun zunehmend realisiert.

"Innovativ..."

Angela Lindner, Vorsitzende der Genossenschaft AEE eGen - betreut die neue Anlage in Saalfelden - sagt: „Der erzeugte Strom kann von den verschiedenen Parteien im Gebäude direkt genutzt werden. Damit kann auch die Filiale der Wüstenrot VersicherungsAG mit Sonnenstrom beliefert werden."
DI Rahofer als Verantwortlicher in der Wüstenrot VersicherungsAG ist beeindruckt: „DasGemeinschaftsprojekt mit dem Congress Saalfelden zeigt, wie innovativ die Stadtgemeinde Saalfelden die Gemeindebürger mit erneuerbarer Energie mit einbindet und dafür begeistert." 

Abbildung: Umweltfreundliche Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Congress Saalfelden Foto: Dr. Rupert Haslinger 

Abbildung: Cesar Knjzek (PVT), Angela Lindner (AEE eGen), Alfred Wieland (Congress Saalfelden) Foto: Dr. Rupert Haslinger

Cesar Knjzek (PVT), Angela Lindner (AEE eGen) sowie Alfred Wieland vom Congress Saalfelden.
Umweltfreundliche Stromerzeugung durch eine Photovoltaik-Anlage auf dem Dach des Congress Saalfelden.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen