Hagleitner Hygiene, Zell am See: Umsatzzuwachs in Höhe von 6,3 Prozent

Bei Hagleitner Hygiene zog man Bilanz.
3Bilder
  • Bei Hagleitner Hygiene zog man Bilanz.
  • Foto: Hagleitner Hygiene International GmbH / Werner Krug
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

ZELL AM SEE / KITZBÜHEL. 600 Mitarbeiter von Hagleitner reisten kürzlich in die "Gamsstadt" Kitzbühel, um dort bei der Firmenklausur „K3 KitzKongress“ zusammenzukommen. Der Auftakt konnte sich sehen lassen: Sowohl Moderator Roland Dick, seines Zeichens der Marketing-Chef des Unternehmens, als auch Firmeninhaber Hans Georg Hagleitner kamen aus einer Gondel geklettert. "Um das Publikum in luftige Umsatzhöhen mitzunehmen", wie es in einer  Presseaussendung formuliert wurde. 

120.489.000 Euro Umsatz

Und diese Umsatzhöhen können sich in der Tat ebenfalls sehen lassen: Im vergangenen Wirtschaftsjahr hat Hagleitner die 120-Millionen-Grenze überschritten. Exakt waren es 120.489.000 Euro Umsatz von 1. April 2017 bis 31. März 2018. Das sind um 6,3 Prozent mehr als die zwölf Monate zuvor.

Topseller:  Das Produkt "integral 2GO"

Topseller unter über 600 Produkten ist aktuell "integral 2GO". Dabei machte sich Hagleitner sozusagen winzig, um groß herauszukommen: Dabei passen 2,6 Liter passen in eine Patrone, welche es jedoch - dank einer magnetgesteuerten Dosiertechnik direkt an der Wand - auf bis zu 1.300 l Reinigungslösung bringt. 

Das Ziel für das Jahr 2025: 200 Millionen Euro

Kontinuierlich an Umsatz zulegen, das will Hagleitner auch in Zukunft. Schon heute ist das Ziel für 2025 gesetzt: 200 Millionen, wobei das Motto "Nicht weniger, sondern mehr" lautet.
Hans Georg Hagleitner ließ die wachsenden Zahlen für sich sprechen, betonte aber vor allem das, was die Zahlen nicht verraten: "Möglich ist das alles nur dank aller unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!" 

Verleihung vom "umwelt.blatt salzburg 2018"

Wichtig ist dem Unternehmen auch der Klimaschutz bzw. die Nachhaltigkeit und diesbezüglich wurde man kürzlich mit dem sogenannten  „umwelt.blatt salzburg“ auszeichnet. Dies war nicht die erste "saubere" Prämierung für Hagleitner. Viele Produkte tragen  zum Beispiel das Österreichische Umweltzeichen und das EU-Ecolabel.  

____________________________________________________________________________________
Du möchtest über Stories in deinem Bezirk informiert werden?
Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt’s hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.