Cashpoint-Filiale
Jetzt kann auch im Pinzgau gewettet werden

Eröffnung der Cashpoint-Filiale in Zell am See: Georg Schwarz und Robert Grabovszki.
2Bilder
  • Eröffnung der Cashpoint-Filiale in Zell am See: Georg Schwarz und Robert Grabovszki.
  • hochgeladen von Gudrun Dürnberger

ZELL AM SEE. "Beim wetten muss man das Gefühl ausschalten". Sagt einer der es wissen muss. Robert Grabovszki ist Geschäftsführer des Unternehmens, das soeben die erste Filiale in Zell am See eröffnet hat. Zu viel Emotion schade den Gewinnchancen, wie er anhand von Fußballwetten zwischen Deutschland und Österreich erklärt. "Als Realist müsste man natürlich auf Deutschland setzten", so Grabovszki. Als Patriot setze er auf Österreich. "Ich lasse mich selber viel zu sehr von Gefühlen leiten, daher bin ich nicht besonders erfolgreich beim Wetten", schmunzelt der Österreich-Chef.

Den Kunden winken Gewinne bis 100.000 Euro, eingestiegen werden kann bereits mit einem Einsatz von einem Euro, im Schnitt werden Tickets um 10 Euro genommen. "Eine Wette ist kein Spiel, wer sich damit beschäftigt hat gute Gewinnmöglichkeiten", erklärt Grabovszki. Bei Sportwetten habe man im Gegensatz zum Glücksspiel eine faire Chance, da Wissen zählt. Das Wettangebot umfasst Sportwetten von A-Z. "Der Löwenanteil liegt bei Fußball, Tennis und Eishockey", berichtet Betreiber Georg Schwarz.

Keine Räuberhöhle

Er ist langjähriger Exklusiv-Partner von Cashpoint in Salzburg und führt mehrere Standorte in Salzburg. "Wetten boomen und sind endlich aus der Schmuddelecke heraus gekommen", so Schwarz. "Früher wurden wir mit Räuberhöhlen in Verbindung gebracht, aber das ist ein modernes, helles Lokal - Wetten sind in der Gesellschaft angekommen." Er schwärmt nicht nur von den Räumlichkeiten: "Vom Angebot und der Software haben wir das modernste Wettsystem in Österreich, da fährt die Eisenbahn drüber".

Der soziale Aspekt spiele bei den Besuchern eine wichtige Rolle. "Viele kommen wegen der Unterhaltung. Es ist schließlich viel interessanter, Spiele gemeinsam zu schauen. Manche schätzen hier natürlich die riesigen Screens und schauen 2 bis 3 Spiele gleichzeitig", so Schwarz.

Das Wettbüro gegenüber der Eishalle ist täglich von 11 bis 23 Uhr geöffnet. Wetten sind ab einem Alter von 18 Jahren erlaubt.

Eröffnung der Cashpoint-Filiale in Zell am See: Georg Schwarz und Robert Grabovszki.
Autor:

Gudrun Dürnberger aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.