Köstliches Curry für Bildung in Indien

Der selbstgebastelte Elefant ist das ideale Werbemittel für den Curry-Verkauf des Projektteams der 3. Klassen der HBLW Saalfelden    Foto: HBLW Saalfelden
2Bilder
  • Der selbstgebastelte Elefant ist das ideale Werbemittel für den Curry-Verkauf des Projektteams der 3. Klassen der HBLW Saalfelden Foto: HBLW Saalfelden
  • hochgeladen von Robert Kalss

Drei Monate harte Arbeit, um einem Kind in Indien zwei Jahre Schulbildung zu ermöglichen. Mit dieser Idee startete ein Projekt-Team der HBLW Saalfelden eine Charity-Aktion in Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation “Cope Trust”.Die im Jahr 2001 gegründete Organisation “Cope Trust” ist in Indien tätig und setzt sich vor allem für in Armut lebende Kinder ein. Zwei Diplomandinnen der HBLW Saalfelden haben sich dazu entschlossen, im Zuge ihrer Diplomarbeit der indischen Institution zu helfen. Das Cook-Eat-Easy-Team 2018/2019 bekam von ihnen den Auftrag, durch einen “Curry 2 go” - Verkauf möglichst viele Spenden zu lukrieren.
Ein Projekt wie dieses muss sorgfältig ausgearbeitet und bestens durchdacht werden, es braucht einen Finanzplan und ein stimmiges Projektmarketing. Der zweimalige erfolgreiche “Curry 2 go”-Verkauf war aber nicht der einzige Beitrag, der Geld zur Unterstützung von “Cope Trust” einbrachte. Auch beim Elternsprechtag an der HBLW Saalfelden wurden durch den Verkauf von selbstgemachten Torten und Kaffee erfolgreich viele Spenden gesammelt.

Der selbstgebastelte Elefant ist das ideale Werbemittel für den Curry-Verkauf des Projektteams der 3. Klassen der HBLW Saalfelden    Foto: HBLW Saalfelden
Köstliches Curry für Schüler und Lehrer der HBLW Saalfelden, der Erlös sponsert Bildung in Indien.     Foto: HBLW

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen