Wildkogel-Arena auf Sommer-Rekord-Kurs

Daumen hoch: Die Vorstände Rudi Göstl und Bgm. Peter NIndl.
5Bilder
  • Daumen hoch: Die Vorstände Rudi Göstl und Bgm. Peter NIndl.
  • Foto: Wildkogelbahnen
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

Wildkogel-Arena auf Sommer-Rekord-Kurs

NEUKIRCHEN. Während die sommerliche Hitzewelle langsam zu Ende geht, ziehen die Vorstände der Wildkogelbahnen eine erste Bilanz und freuen sich über eine rekordverdächtige Steigerung der Beförderungs- und Besucherzahlen von 15 %. Nicht nur die Temperaturen lagen diesen Sommer also hoch im Plus und lockten viele Urlaubsgäste in die kühleren Bergregionen – die Bergbahnen zählen neben den Schwimmbädern und vielen anderen zu den Gewinnern dieses Sommers.

Positives Sommerergebnis durch perfektes Gipfelerlebnis
Die Vorstände Peter Nindl und Rudi Göstl führen dieses äußerst positive Ergebnis, trotz des wetterbedingt zögerlichen Starts im Juni, auf werbewirksame Top-Events zurück und erklären: „Mit internationalen Veranstaltungen wie den ,Red Bull X-Alps‘ kamen zahlreiche Teilnehmer und Besucher in die Wildkogel-Arena und die Berichterstattung sorgte für weltweite mediale Aufmerksamkeit. Allein über Facebook konnten über 1,1 Millionen Leute erreicht werden und insgesamt verzeichnete die Videoausstrahlung des Events 600.000 Minuten Sendezeit in 38 int. TV-Kanälen. Auch das erstmals durchgeführte ,BIKE four peaks’ kam bei den Teilnehmern gut an und man darf von einer gelungenen Premiere sprechen.
Für die kulturelle Abrundung der Veranstaltungen am Wildkogel sorgte die Gruppe ,der berg‘ rund um den bekannten Künstler Max Steiner auf der Terrasse des Aussichts-Bergrestaurantes der Wildkogelbahnen. Diese Events zeigen eine nachhaltig positive Wirkung für die Bergbahnen und die Region.“

Steigerung bei den Bikern
Die Erschließung reisefreudiger Zielgruppen, wie jene der Mountainbiker und Downhiller, wurde mit dem „Nine-Knights-Trail“ und der Tauernbike Region in den letzten Jahren Rechnung getragen – den Pedalrittern stehen über 800 Kilometer Bikewege und zahlreiche Downhillstrecken zur Verfügung. Die Wildkogel-Arena hat sich in der Bikeszene einen guten Namen gemacht und eine deutliche Steigerung in den Bike-Beförderungszahlen trägt zum positiven Sommerergebnis bei.

Noch hat jedoch die klassische Wanderhochsaison – der Herbst mit seinen angenehmen Temperaturen und stabilen Wetterverhältnissen – noch nicht begonnen und zahlreiche weitere Veranstaltungen stehen in der Wildkogel-Arena noch im Kalender. Wenn sich das Wetter weiter von seiner angenehmen Seite präsentiert ist ein Rekordergebnis für den Sommer 2013 in Reichweite.

"Wir investieren in die Zukunft"

Zeitgleich arbeiten die Wildkogelbahnen aber bereits auf Hochtouren für die Wintersaison 2013/2014 und es wird mit einer Gesamtsumme von 5 Millionen Euro kräftig in innovative und zukunftsweisende Projekte investiert. So wird bis zum Winterstart ein neuer Speicherteich errichtet und das bestehende Netz der Beschneiungsanlagen erweitert, um eine lückenlose technische Beschneiung bis Saisonende und eine Verkürzung der Einschneizeit zu ermöglichen. Gleich drei neue Anfängerlifte – die Übungslifte Kaserboden und Wildkogelscharte I und II – werden ab diesem Winter Kindern und Wintersport-Einsteigern einen noch komfortableren Aufstieg ermöglichen.
Der Arbeitsfortschritt bei allen Projekten liegt im Plansoll und durch die Vergabe der Aufträge an heimische Firmen sorgen die Bergbahnen für nachhaltige Wertschöpfung und einen Sicherungsbeitrag zur Erhaltung der Arbeitsplätze in der Region.

Machen Sie sich ein Bild von den zahlreichen Aktivitäten am Berg. Wir freuen uns schon jetzt Sie in der Wildkogel-Arena – der Aussichtsterrasse in den Nationalpark Hohe Tauern – begrüßen zu dürfen und wünschen allen Einheimischen und Gästen einen schönen Spätsommer und traumhaften Herbst.

www.wildkogelbahnen.at

Fotos zur freien Verwendung in Zusammenhang mit dieser Berichterstattung und Verwendung der Fotocredits:
Bikebild.jpg > Markus Greber
Der_berg.jpg > Verein Tauriska
Rudi Göstl und Peter Nindl.jpg > Wildkogelbahnen
Baustelle_Speicherteich.jpg > Wildkogelbahnen
Wildkogel-Arena2.jpg > F.Reifmüller
Wildkogel.jpg > Wildkogel-Arena

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.