Zell am See & Mittersill: Die verschiedenen Berufsfelder im Tauernklinikum

Eine Außen-Impression vom Tauernklinikum-Standort Zell am See.
  • Eine Außen-Impression vom Tauernklinikum-Standort Zell am See.
  • Foto: Wenzel
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

MITTERSILL / ZELL AM SEE (cn). Mit jährlich über 23.000 stationären Behandlungen sind die Tauernkliniken mit den beiden Standorten in Zell am See und Mittersill erste Anlaufstelle für Patienten in der Region.

Rund 900 Mitarbeiter

Als einer der größten Arbeitgeber im Pinzgau sichern die Tauernkliniken GmbH. mit rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und 370 systemisierten Betten nicht "nur" eine hervorragende Versorgung für die Bevölkerung und deren Urlaubsgäste, sondern bieten neben der hohen medizinischen Kompetenz auch vielseitige und attraktive Arbeitszeitmodelle.  Viele Tauernklinikum-Mitarbeiter schätzen auch die hohe Lebensqualität inmitten der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern.

Kinderbetreuung

Seit dem Vorjahr steht am Tauernklinikum-Standort Zell am See auch eine auf individuelle Bedürfnisse angepasste Betriebstagesmutter zur Verfügung, um auch eine optimale Versorgung der Kinder von Teammitgliedern während deren Arbeitszeitszeit zu gewährleisten, worüber wir von den Bezirksblättern bereits ausführlicher berichtet haben (siehe Link am Ende des Beitrages).

Die verschiedenen Tätigkeitsfelder

Ärztlicher Bereich:
Nach abgeschlossenem Studium Einstieg als Arzt in Basisausbildung, danach Ausbildung von Ärzten für Allgemeinmedizin und Ausbildung zum Facharzt der verschiedenen Abteilungen - Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Traumatologie, Innere Medizin, Augenheilkunde, Gynäkologie, Anästhesie und Intensivmedizin, Radiologie, HNO und Urologie.

Pflege:
Möglichkeit der Absolvierung der dreijährigen Ausbildung im gehobenen Dienst für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege in der Krankenpflegeschule Zell am See, danach Mitarbeit im Pflegebereich der verschiedenen auch fachübergreifenden Abteilungen, Intensivpflege.

Außerdem: Biomedizinische Analytiker im Zentrallabor, Physiotherapeuten, Pfleger im Zentral-OP, Radiologietechnologie, Diätologie, Endoskopie, Krankenhaushygiene, Klinische Psychologie, Logopädie und Sehschule.

Verwaltung:
Bereiche Personal und Recht, Personalverrechnung, Buchhaltung und Rechnungswesen mit Patientenadministration, Kostenrechnung und Controlling, Qualitätsmanagement, Projektmanagement, Zentraleinkauf, Allgemeine Verwaltung, Medizinische Sekretariate, Portiere, Küche und Buffet, Lehrer der Krankenpflegeschule, EDV, Haus-, Elektro- und Medizintechnik, Krankenhauslogistik, Wäscherei und Reinigung.
Ausgebildet werden Mitarbeiter in den Bereichen Allgemeine Verwaltung/Bürokauffrau/-mann, EDV, Technik und Küche.

Aufgrund der Größe des Tauernklinikums stehen hausinterne Aufstiegschancen offen. 

HIER der Bericht "Tagesmütter für das Tauernklinikum"

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.