10.10.2016, 10:45 Uhr

Mehr Gewicht dem Gedicht

..Blick aus dem Fenster..


Ihr zwei Lieben - spielend
mein Blick ... meine Seele - ruht.

Ihr Wilden - beim Klettern - beim Toben
beim Welten Erfinden.

Unsagbar - wie gut ihr mir tut.

Sanft und weich - wird alles in mir
wiege mich selbst
in euren Spielgesängen.

Glück - dieses Wort
fühle ich - jetzt.
Die Zeit -nein- die darf jetzt nicht drängen.

So bleib ich - noch ruhig
und lausche...
dieser Moment - einmalig
wird nie wiederkehren.

Und ich brauche...
so Momente
- in Liebe - zergehe ich.

Mein Blick - aus dem Fenster
oh, wie lieb er mir ist..
weil euer Lachen
mein Sonnenschein ist.


©Kathrin Petutschnig
31
Diesen Mitgliedern gefällt das:
15 Kommentareausblenden
2.182
Eva Klingler aus Kufstein | 10.10.2016 | 12:11   Melden
35.028
Elisabeth Staudinger aus Vöcklabruck | 10.10.2016 | 13:12   Melden
160.433
Alois Fischer aus Liesing | 10.10.2016 | 14:15   Melden
824
August Zinser aus Leibnitz | 10.10.2016 | 18:28   Melden
1.417
Kathrin Petutschnig aus Pinzgau | 10.10.2016 | 20:09   Melden
3.641
Gerhard Heising aus Stubai-Wipptal | 10.10.2016 | 20:53   Melden
17.074
Petra Maldet aus Neunkirchen | 11.10.2016 | 02:57   Melden
184
Albert Etschmaier aus Pinzgau | 11.10.2016 | 21:02   Melden
1.417
Kathrin Petutschnig aus Pinzgau | 11.10.2016 | 23:30   Melden
5.420
Ilse Hanold aus Rudolfsheim-Fünfhaus | 13.10.2016 | 01:48   Melden
1.417
Kathrin Petutschnig aus Pinzgau | 13.10.2016 | 19:49   Melden
5.210
Veronika Neurauter aus Reutte | 26.10.2016 | 22:39   Melden
1.417
Kathrin Petutschnig aus Pinzgau | 26.10.2016 | 23:06   Melden
15.385
rudi roozen aus Pinzgau | 06.11.2016 | 18:27   Melden
1.417
Kathrin Petutschnig aus Pinzgau | 09.11.2016 | 23:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.