25.06.2017, 18:48 Uhr

MTB und Radfahrer sind ein rotes Tuch für Alm und Güterwegbesitzer

Ein Schranken mit Fahrverbot

verdrießt nicht nur Radfahrer.
In Saalbach bevorzugt man ein tolerantes Miteinander für Wanderer und Radfahrer.
Da hat es uns direkt gewundert das man hier über Stock und Stein kein Radfahrverbot ausgegeben hat. Definitiv nein, obwohl man hier teilweise ohne Fully bzw ohne Vollfederung hier gar das Hardtrail MTB Rad teilweise sogar schultern muss (Wurzelweg) - eben Home of Lässig - funktieniert - gegenseitige Rücksichtsnahme und eingene Gefahr! Passt doch?!
Da kann die Region Saalfelden Leogang Maria Alm noch was dazulernen und man wird als Bike Fahrer nicht angepöbelt oder in eine illegales Rechtssache verwickelt wegen Beseitzstörung ectr.
Beispiel: Eine RAD BIKE Auffahrt zum Hundstein ab Christenreit (Schranken) ist offizell nicht gestattet obwohl überall als Radweg ausgeschildert (aber neben dem Schranken ist genug Platz um mit dem Rad doch vorbeizufahren ;-)

Gleiches für die RAD BIKE Schwarzleorunde ab Bergwerk Schwarzleo in Leogang und auch hier Fahrverbot für Radfahrer. (Schranken nach Schwarzleo Bergwerkeingang) aber neben dem Schranken ist genug Platz um mit dem Rad doch vorbeizufahren ;-)

Was soll das?

Natürlich sollte man die Bergbahn benützen und die Radfahrer vom Erreichen der Bergipfel hindern obwohl die Fremdenverkehrsregion die zahlreichen Radwege anpreist?

Ein grober Widerspruch.

A ja, und auf die Schmitten kommt man auch (fast) nicht ohne die Radfahrverbotstafeln zu umfahren und-oder zu überklettern aber auf den Hütten sind die MTB und Radfahrer dann wieder herzlichst willkommen - sie haben ja Hunger und Durst...
2
1 1
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
3 Kommentareausblenden
19.463
rudi roozen aus Pinzgau | 03.07.2017 | 10:13   Melden
3.874
Peter Würti aus Pinzgau | 04.07.2017 | 21:18   Melden
6.151
Gottfried Maierhofer aus Pinzgau | 08.07.2017 | 10:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.