13.12.2017, 11:13 Uhr

Schnee im Advent

Die Welt hat sich weiß bekleidet,
woran sich das Auge weidet,
woran sich unbemerkt
die Seele stärkt.

Die Welt hat sich über Nacht
neu erschaffen und
erscheint nun rund
und märchenhaft.

Die Welt trägt nun weiß
und sie trägt es gern,
so als freue sie sich leis
auf die Ankunft des Herrn.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
18.612
rudi roozen aus Pinzgau | 16.12.2017 | 11:30   Melden
426
Albert Etschmaier aus Pinzgau | 16.12.2017 | 18:47   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.