15.11.2016, 06:24 Uhr

Wintersport: Das kosten bei uns die Saisonkarten im Vorverkauf

Ein Winter mit viel Schnee und dazu Sonnenschein - da schlägt auch das Bezirksblätter-Herz höher! (Foto: Nothdurfter)

Im Vorverkauf bieten fast alle Skigebiete vergünstigte Saisonkarten an - hier ein kleiner Überblick.

PINZGAU (cn). Bei wintersportbegeisterten Menschen, welche die Zeit haben, ihrem Hobby ausgiebig nachzugehen, sind Saisonkarten natürlich enorm beliebt. Bis Anfang bzw. Mitte Dezember bieten fast alle Skigebiete beziehungsweise die übergreifenden Kartenverbünde diese Karten zu vergünstigten Preisen an: In unserer Aufzählung (siehe unten) bildet hier einzig die "Zillertal Arena" eine Ausnahme.

Es gibt auch günstigere Karten für einzelne Skigebiete

Zudem ist es bei einem Großteil der Skiverbünde auch möglich, nur für einzelne Skigebiete dementsprechend günstigere Saisonkarten zu erwerben. Die jeweiligen Homepages der verschiedenen Bergbahnen geben allesamt einen guten Überblick über die Preisgestaltung.

Kleinere Destinationen, Zuckerl und Aktionen

Zusätzlich zu den auf dieser Leserservice-Seite angeführten großen Skigebieten warten im Pinzgau auch noch kleinere Destinationen auf Skifahrer und Boarder. Stellvertretend für sie alle sei hier die "Weißsee Gletscherwelt" in Uttendorf angeführt; dort kostet die Saisonkarte im Vorverkauf für Erwachsene 215 Euro, wobei bei einer Familie mit zwei Kindern insgesamt 430 Euro anfallen, der Nachwuchs geht frei. Ähnliche "Zuckerl" bieten auch andere Skigebiete an, zudem lässt man sich zwischenzeitlich auch spezielle Aktionen einfallen, über die sich die Geldbörsen freuen.


Die Saisonkarte KITZ SKI:
Das Skigebiet umfasst Mittersill, Hollersbach, Kitzbühel, Kirchberg, Reith und Aurach: 215 Pistenkilometer mit Funkparks, dazu Skirouten. VVK bis 8. Dezember 2016: 580 Euro für Erwachsene (U25 493 Euro, Jugend 435 Euro, Kinder 290 Euro, Senioren 522 Euro); mit der Karte gibt es 50 Prozent Ermäßigung für das Hallenbad "Aquarena" in Kitzbühel.


Die Saisonkarte SKI ALPIN CARD:
Diese Karte ist ein gemeinsames Angebot vom Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn, der Schmitten und vom Kitzsteinhorn: 408 Pistenkilometer, 6 Monate Schneegarantie, Freeriding, Funparks. VVK bis 6. Dezember 2016: 535 Euro für Erwachsene (U25 470 Euro, Jugend 400 Euro, Kinder 260 Euro).


Die Saisonkarte ZILLERTAL ARENA:
Das Gebiet umfasst Krimml/Hochkrimml, Wald-Königsleiten sowie in Tirol Gerlos und Zell: 143 Pistenkilometer, Snowparks, Snowtubing. 567 Euro Erwachsene, 435 Euro Jugend und 255 Euro Kinder (es gibt keinen speziellen Vorverkaufspreis). Die Saisonkarte gilt auch für die Wildkogel Arena in Neukirchen.


Die Saisonkarte SALZBURGER SUPER SKI CARD:
Die Salzburger Super Ski Card ist eine Saisonkarte für 25 Skiregionen in sechs Bundesländern. Sie bietet insgesamt 2.790 Pistenkilometer mit drei Gletschern (Kitzsteinhorn, Dachstein, Mölltaler Gletscher). Bis 6. Dezember 2016 gibt es diese Saisonkarte für Erwachsene um 680 Euro.


Die Saisonkarte SKI AMADÉ:
Diese Karte umfasst 25 Skiorte im Pinzgau (Hochkönig - Maria Alm/Dienten), Pongau und im Ennstal: 760 Pistenkilometer; 270 Liftanlagen mit rasanten Abfahrten, Familienhängen und Funparks. VVK bis 6. DEZEMBER 2016: 537 Euro Erwachsene (U 25 377 Euro, Jugendliche 209 Euro und Kinder 140 Euro).


Die Saisonkarte WERFENWENG:
Die Werfenweng-Saisonkarte ist auch bei den Loferer Almbahnen und den Rauriser Hochalmbahnen gültig - insgesamt sind das 106 Pistenkilometer (Funpark inklusive) und 27 Lifte. VVK bis 18. Dezember 2016: 346 Euro Erwachsene, Senioren 316 Euro, Jugendliche 281 Euro und Kinder 171 Euro.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
1.545
Peter Würti aus Pinzgau | 04.12.2016 | 17:33   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.