11.09.2014, 13:27 Uhr

Landjugend Pinzgau: Herbstzeit ist Projektzeit

Ein fixer Bestandteil im Jahreskalender der Landjugend Pinzgau ist die Projektarbeit in den einzelnen Ortsgruppen. Hier wurden in den letzten Jahren bereits einige Meilensteine gesetzt.

PINZGAU. So wurde in Bramberg ein Kinderspielplatz errichtet, um nur ein Beispiel zu nennen. Der Bezirksauschuss der Landjugend Pinzgau erarbeitete für das heurige Jahr einen Leitfaden für die Umsetzung der einzelnen Projekte, die zur Unterstützung des Arbeitsablaufes dienen. So entstanden durch gute Zusammenarbeit in den Ortsgruppen 11 Projekte.

Gipfelkreuz & Butterbrot
Die Landjugend Uttendorf begeisterte Jung und Alt mit der Errichtung eines Gipfelkreuzes am Kalser Törl (Stubachtal), in Leogang wurde das Leben am Land mit dem Projekt „Butterbrot auf Wanderschaft“ den Kindern näher gebracht. Diese wertvolle Arbeit wird auch in den kommenden Jahren ein maßgebliches Ziel zur Stärkung der Gruppendynamik sein. Die einzelnen Projekte werden am 17. Jänner 2015 beim „Tag der Landjugend Salzburg“ in den Kategorien Gold, Silber und Bronze prämiert.

Text & Fotos: Landjugend Pinzgau
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.