17.09.2014, 17:32 Uhr

Pflegeschule in München bei den Körperwelten

Die beiden Schulklassen mit den begleitenden Lehrerinnen Pflegedirektorin DGKS Birgit Piernbacher, Dr. Franziska Klettner (Politische Bildung und Recht), DGKS Sandra Knaus (Ethik und Pflege des alten Menschen), DGKS Katharina Miesl (Hauskrankenpflege und Roswitha Brandl, DSA (Altenarbeit)
Am 16. September 2014 fuhren 2 Klassen der Schule für Sozialbetreuungsberufe Salalfelden nach München zu der Ausstellung "Körperwelten". Die Ausstellung "Körperwelten - das Original" wird von Gunter von Hagen initiiert und ist in der kleine Olympiahalle in München zum Bestaunen.


Diese Ausstellung soll zum Verständnis des Lebens und des Körpers beitragen
In der Ausstellung hatten die Studierenden die Möglichkeit, anhand unterschiedlichster Plastinationen, sich einen Begriff von Körper und den möglichen Erkrankungen des Körpers zu machen.

Die Rückmeldung der Studierenden war eindeutig positiv und es war ein sehr lehrreicher Ausflug.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.