09.10.2016, 11:38 Uhr

1. Salzburger Wandertag: Gegen das Wetter ist kein Kraut gewachsen

Gut ausgerüstete Kräuterhexen
LEOGANG. Treue Kräuterfans lassen sich auch von leichtem Schneefall nicht beeindrucken. Zwölf Teilnehmer kamen trotz unwirtlicher Wetterverhältnisse zur Käuterwanderung (einer von vier geführten Wanderungen) des ersten Salzburger Wandertags am Asitz in Leogang - gut ausgerüstet mit Hauben und Handschuhen.

Kräuterexpertin Eva Eisenmann wanderte mit der Gruppe vom Asitz zur Stöcklalm und erläuterte unterwegs die zahlreichen Heilpflanzen. Rund 100 verschieden Bäume, Sträucher, Blumen und Kräuter wurden entlang des Kräuterweges eingesetzt. Eisenmann erklärte den interessierten Wanderern deren Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten.

Bei einem anschließenden Workshop auf der Stöcklalm wurden aus den Schätzen der Natur Heilsalben und Tinkturen hergestellt, die jeder mitnehmen durfte.

Danach gab es noch einen gemütlichen Ausklang des Wandertages am Asitzbräu.

Schauen Sie sich auch die Impressionen vom Asitzbräu an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.