25.01.2012, 14:16 Uhr

3 Fahrzeuge an Auffahrunfall beteiligt

Auf spiegelglatter Fahrbahn kollidierten am Dienstag, 24.01.2012 gegen 17:30 Uhr, auf der B168 drei Fahrzeuge, wobei eine 19-jährige Frau aus Zell am See unbestimmten Grades verletzt wurde. Die drei PKW waren von Zell am See in Richtung Piesendorf unterwegs. Mit allen drei beteiligten Lenkern wurde an Ort und Stelle ein Alkotest mit dem Alkomaten durchgeführt, welcher negativ verlief. Die Verletzte wurde vom Roten Kreuz in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Ein Fahrzeug musste von einem Abschleppdienst gehoben bzw. geborgen werden. Die Freiwillige Feuerwehr Piesendorf war mit 18 Einsatzkräften und 2 Einsatzfahrzeugen am Unfallort und leistete bei der Bergung der Fahrzeuge wichtige Unterstützungsarbeit. Die B168 war für etwa 20 Minuten gesperrt. Die Straßenmeisterei Pinzgau wurde mit der Streuung der Fahrbahn beauftragt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.