16.11.2017, 09:52 Uhr

Arbeitsunfall in Bruck a. d. Glocknerstraße

(Foto: Pehab)
BRUCK AN DER GLOCKNERSTRASSE. Ein 25-jähriger, welcher als Küchenhilfe in einem Lokal mir Kraut hobeln beschäftigt war, geriet mit dem rechten Daumen zu weit an das Messer des Hobels und fügte sich eine tiefe Schnittwunde zu. Der Mann wurde bis zum Eintreffen des Notarztes von seinen Kollegen erstversorgt und anschließend ins Tauernklinikum Zell am See eingeliefert.


____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.