23.11.2017, 08:28 Uhr

Brand in Saalfelden

Brand in Saalfelden - Symbolfoto. (Foto: mypics.at)

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

SAALFELDEN. Am 23. November 2017 bemerkte eine 79-jährige Bewohnerin eines Mehrparteienhauses in Saalfelden kurz nach ein Uhr Rauchentwicklung im Stiegenhaus des Gebäudes. Die couragierte Frau verständigte sofort ihre Familie und die weiteren Parteien des Gebäudes. Es konnten insgesamt 13 Personen evakuiert werden. Die verständigten Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehr Saalfelden konnten den Brand rasch unter Kontrolle bringen und löschen. Es wurden keine Personen verletzt. Die Brandursache konnte bis dato nicht restlos geklärt werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.