05.07.2017, 16:33 Uhr

Das Hilfswerk-Benefizkonzert in Piesendorf brachte 12.000 Euro ein

Bei der Scheckübergabe: Daniela Gutschi (GF Salzburg), Resi Steiner, Hermann Hagleitner (GF Salzburg) und Paul Ganahl von Regionalausschuss Zell am See). (Foto: Hilfswerk)
PIESENDORF. Der gesamte Pinzgauer Regionalausschuss des Hilfswerks Salzburg veranstaltete unlängst in Piesendorf ein Benefizkonzert zugunsten von Projekten für demenzkranke Pinzgauer bzw. deren Angehörigen.

Das musikalische Programm des Volksmusikabends gestalteten die "Wüdara Musi & Wüdara Blås" aus Admont, das "Tubaensemble Kontraproduktiv" aus dem Pinzgau sowie der "Gruber Zwoagsong" aus Brixen und die "Blusnknepf" aus Großarl. Moderiert wurde die Veranstaltung von Phillip Meikl, den Ehrenschutz hatten LH Wilfried Haslauer sowie LAbg. Bgm. Michael Obermoser übernommen.

Auskunft gibt das Hilfswerk Salzburg, FSZ Zell am See, Tel. 06542 74622.

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.