20.06.2017, 17:24 Uhr

Die Feuerwehr löschte einen brennenden Bagger

Symbolfoto (Foto: Archiv BB)

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg

PINZGAU. Ein 19-jähriger Baggerfahrer aus Zell am See bemerkte am 20. Juni 2017, zur Mittagszeit während Baggerarbeiten direkt neben seiner Fahrerkabine eine Stichflamme auflodern. Die Versuche, die Flammen mit zwei Handfeuerlöschern zu löschen, scheiterten. Die Feuerwehr, die wenige Minuten später vor Ort war, konnte den Brand schnell löschen. Die Brandursache wird ermittelt. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.